Frauen 2: Ersatzgeschwächt aber mit Selbstvertrauen zum Vizemeister

Ralf Paulus Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: Panthers Gaggenau – TS Ottersweier II (Samstag, 19:30 Uhr).

Nach dem ersten doppelten Punktgewinn vor Wochenfrist gegen die SG Ohlsbach/Elgersweier tritt die TSO-Reserve nun zum ersten Mal auswärts an. Das Auswärtssspiel bei den Panthers Gaggenau (ehemals SG Bad Rotenfels/Gaggenau) steht dabei allerdings unter keinem guten Stern.
TSO-Coach Ralf Paulus muss aus diversen Gründen auf einige seiner Spielerinnen verzichten. Vor allem auf der Mitte-Position wird er improvisieren müssen, fällt doch Carolin Zimmer nach ihrem Fauxpas beim Warmlaufen vor dem ersten Spiel weiterhin verletzt aus. Außerdem fehlen mit Laura Hörth und Ellen Strauß weitere Alternativen auf dieser Position.
„Uns wird schon etwas einfallen und eine wettbewerbsfähige Mannschaft auf das Feld bringen“, bleibt Trainer Ralf Paulus dennoch optimistisch. Immerhin glaubt er, dass der jüngste Erfolg dem Team das nötige Selbstbewusstsein eingehaucht hat. Als Favorit sieht er sein Team beim letztjährigen Vizemeister zwar nicht, dennoch möchte er mit seinem Team möglichst nicht ohne Punkte die Heimfahrt antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.