M-LL-N: Tabellenführer gab sich keine Blöße

WBO Handball, Männer, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

SG Ottersweier/Großweier – ASV Ottenhöfen 30:39 (13:17)

Im Derby der Landesliga Nord konnte sich der Tabellenführer ASV Ottenhöfen um Spielertrainer Michael Wagner gegen die SG Ottersweier/Großweier mit einem deutlichen 30:39 (13:17) Sieg behaupten und ergatterten sich so die nächsten 2 Punkte.
Den besseren Start hatte die SG Ottersweier/Großweier und konnte sich zu Spielbeginn mit einer 3:0 (3.) Führung kurzzeitig absetzen. Der SG Torhüter Jonas Dempfle machte es dem ASV Ottenhöfen immer wieder schwer den Ball ins Netz zu werfen, wodurch die SG in der 1. Halbzeit lange mit dem Tabellenführer mithalten konnte. Durch eine Tor-Serie von Phillipp Schmälzle, konnte dann der ASV in der 20. Minute (10:11) die Führung übernehmen. In den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit zeigte sich dann die Klasse der Gäste, welche ihre Führung auf 13:17 zur Halbzeitpause ausbauen konnten.
Mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit begann der nächste Durchgang. Die SG fand wieder zurück in die Partie und konnte sich dem ASV behaupten, sodass die Führung der Gäste auf 20:23 (39.) verkürzt werden konnte. In diesen Anfangsminuten der Zweiten Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch beider Teams. Mit fortschreitender Spieldauer nahm allerdings die Anzahl der technischen Fehler der SG zu, weshalb der ASV die Führung weiterhin ausbauen konnte. Es ließ sich die wenigere vorhandene Erfahrung und krankheitsbedinge Ausfälle des jungen SG-Teams zu erkennen, womit es einfach an Optionen in der Abwehr sowie im Angriff fehlte. Mit der letzten Sekunde des Spiels konnte der ASV seinen Sieg auf einen Endstand von 30:39 ausbauen und sich so die Tabellenführung sichern.

Tore für SG Ottersweier/Großweier: M. Schrempp 8/2, A. Falk 5, Steinel 4, H. Falk, Krumpolt je 3, Hertweck, Jüppner je 2, Herrmann, Huber, Huck je 1
Tore für ASV Ottenhöfen: Vogt, Schmälzle je 7, Schnurr, Blust je 6, Wagner 4, Kern, Poß je 3, Huber 2, Harter 1

SG-M1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.