F-SBL: Nächstes dickes Brett

WBO Frauen, Handball, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

SG Kappelwindeck/Steinbach 2 – SG Ottersweier/Großweier (Samstag 20:00 Uhr)

(Neue Sporthalle Bühl)

Am Samstag steht der SG Ottersweier/Großweier eine schwere Auswärtsaufgabe bevor. Es geht zum Derby in die Neue Sporthalle Bühl zur SG Kappelwindeck/Steinbach 2. Und somit zum Tabellenzweiten.
Das, nachdem die neugebildete SG die letzten beiden Wochen das Hin- sowie direkt das Rückspiel gegen den Tabellenersten, die SG Dornstetten, hatte. Bei beiden Spielen musste sich die Pfeiffer/Knopf Sieben geschlagen geben. Das jedoch nicht kampflos. Die Mannschaft konnte mit ihrer Willensstärke überzeugen, wenn es auch am Ende an der Torausbeute mangelte.
Gerade nach diesen Spielen und der bitteren Heimniederlage gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach möchte man im Rückspiel eine bessere Leistung abrufen.
Es gilt erneut eine stabile Abwehr zu stellen, um sich so Selbstvertrauen für das Angriffsspiel holen zu können und technische Fehler zu vermeiden.
Eines ist sicher, die SG Kappelwindeck/ Steinbach wird mit vielen jungen und technisch gut geschulten Spielerinnen antreten, wenn auch der Kader jedes Mal ein anderer ist. Bisher musste sich die junge Mannschaft noch keiner Mannschaft geschlagen geben. Ihr Punkteverhältnis muss nur einen Gegenpunkt verzeichnen und das aufgrund eines Unentschieden gegen Dornstetten. Es kann somit davon ausgegangen werden, dass die Mannschaft insbesondere vor heimischem Publikum nochmals ihre Stärke unter Beweis stellen möchte.
Für die Damen der SG Ottersweier/Großweier heißt es jetzt, die Sicherheit aus den ersten Saisonspielen wiederzufinden und diese mit in die neue Partie zu nehmen, hellwach und top motiviert zu sein.
Nur so wird es möglich sein in dem kommenden Spiel zwei Punkte mitzunehmen und somit den dritten Tabellenplatz zu verteidigen.

SG-F1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.