mJB-SL: JSG ZEGO – JHA Baden

WBO Handball, JHA Baden, Jugend Kommentar hinterlassen

Nichts wurde es aus einem Sieg für die JHA B-Jungs gegen den Tabellennachbarn aus den Vereinen Zunsweier, Elgersweier, Gengenbach und Ortenberg.  Es setzte für unsere Sieben eine 25:27 Auswärtsniederlage. Im Lager der JHA war man sich der Schwere der Aufgabe durchaus bewusst, da ZEGO über eine ausgeglichen und auf allen Positionen torgefährliche Mannschaft verfügt, die nicht ohne Grund in der oberen Tabellenhälfte zu finden ist. Es war von Beginn ein zähes Ringen in der Elgersweierer Sporthalle in der unsere Jungs vor legten und die JSG ausglich. Bis zur 13. Spielminute, 6:6, blieb das so. Doch nun konnte sich die JHA etwas absetzen und auf drei Treffer wegziehen. Bis zur Halbzeit schmolz dieser Vorsprung wieder auf zwei Treffer. Mit einer 17:15 Führung ging es zum Pausentee. In der zweiten Halbzeit konnten die Jungs von Yannik und Klaus diesen Abstand noch aufrecht halten, doch fehlte an diesem Tag einfach die Genauigkeit und die Geduld im Angriff. Obwohl nun Richard nach seiner Einwechslung einige spektakuläre Balle halten konnte, und auch die Würfe von Außen parierte, gab es der Mannschaft nicht den nötigen Putsch. Viel zu schnell wurden die Angriffe nun abgeschlossen und die Bälle teilweise einfach weg geschmissen. Dies ließ die Einheimischen wieder ins Spiel finden. Bei 16:16, in der 30. Minute, konnte die JSG ausgleichen und das Spiel drehen. Nun machte ZEGO Druck und ging selbst mit zwei Toren in Führung. Daran sollte sich bis zur Schlusssirene nichts ändern. Mit 25:27 gab es eine Niederlage die umso mehr schmerzt da es sich mit ZEGO um einen direkten Konkurrenten um die vorderen Plätze handelt.

Ricardo 3, Luka 2, Luis, Nikola, Timo 4, Nico 7, Henning 3, Marco 6, Richard, Jan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.