mJB-SBL: SG Baden-Baden/Sandweier – JHA Baden 35:38

WBO Handball, JHA Baden Kommentar hinterlassen

Das erste Spiel im neuen Jahr musste unsere B-Jugend in Sandweier gegen den Tabellenletzten bestreiten. Vom Papier her eine klare Sache sollte man meinen. Doch die Jungs von Jannik kamen an diesem Samstag einfach nicht auf Betriebstemperatur. So entwickelte sich ein zähes Ringen auf dem Spielfeld. Bis zur zehnten Minute konnten die JHA- ler immer einen Treffer vorlegen, der aber postwendend von den Kuhrstädtern ausgeglichen wurde. Erst danach konnte sich die Gastmannschaft Vorteile erarbeiten und wurde der Favoritenrolle gerecht. Mit einer Sechs-Tore-Führung ging es in die Halbzeitpause.

Wer jedoch auf ein einen ruhigen Nachmittag gehofft hatte wurde enttäuscht. In der zweiten Hälfte tat sich die JHA-Sieben mit der sehr körperlichen Spielweise des Gegners zusehends schwer, und es gelang einfach nicht Ruhe und Souveränität in die Aktionen zu bringen. Die Gastgeber schafften es immer wieder die an diesem Tage wenig zupackende Abwehr zu überwinden. Im Angriff wurden die Chancen nicht genutzt und so mancher freie Ball neben das Gehäuse geworfen. Die Gastgeber kam nun immer näher an die Gäste heran. Beim 36:33 betrug der Vorsprung dann nur noch drei Treffer, doch mehr war an diesem Nachmittag für die Hausherren nicht möglich. Nach gespielten 50 Minuten konnte die JHA einen verdienten, wenn auch glanzlosen 38:35 Sieg mit nach Hause nehmen.

Richard, Nils 5, Ricardo 3, Luis 1, Nikola 1, Timo 2, Fabio 1, Nico 13, Henning 4, Marco 8, Jan

RF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.