mJB-BK: SG Ottersweier/Großweier – SG Freudenstadt/Baiersbronn

WBO Handball, Jugend, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

Das Treffen der JHA Spieler Lars und Patrick Sandelman auf Freudenstädter Seite und Ricco Kiefer auf Seiten der SG Ottersweier/Großweier gewann das Brüderpaar aus dem Schwarzwald mit 40:30 Toren. Alle drei stellten unter Beweis warum sie im „normalen Handballerleben“ gemeinsam in der JHA um C-Jugend-Punkte kämpfen. Als eigentlich C-Jugendspieler waren alle drei wichtige Stützen ihrer Mannschaften. Gleich zu Beginn der Begegnung verletzte sich der ansonsten für die meisten Tore zuständige Luka beim Aufwärmen und konnte nicht eingesetzt werden. Für den ohnehin kleinen Kader eine zusätzliche Schwächung. Die Gäste nahmen von Anfang an das Geschehen in ihre Hände. Bis zur Halbzeit lag der Tabellenzweite schon mit sieben Treffern in Führung. 21:14. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Freudenstadt baute den Abstand Stück für Stück weiter aus und beim 20:30 in der 36. Minute betrug der Abstand zehn Tore. Daran sollte sich bis zum Ende nichts ändern und beim Stand von 30:40 wurde die Begegnung abgepfiffen. Alles in allem war es ein guter Auftritt unserer SG der Sieg mit zehn Toren Unterschied für die Gäste geht auch so in Ordnung.

Konrad Rico 7, David 2, Noureddin 3, Finn 7, Luka, Joey, Leonas 5, Lukas 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.