mJB-BK: HSG Hardt – SG Ottersweier/Großweier

WBO Handball, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

Einen weiten Anfahrtsweg nach Durmersheim hatte unsere B-Jugend zum Auswärtsspiel bei der HSG Hardt. Kurz zusammengefasst könnte man die Begegnung wie folgt beschreiben: Sven Tomaka und das Torgebälk verhinderten ein besseres Resultat unserer Jungs. So war es Sven Tomaka der mit 10 Treffern maßgeblich am Heimsieg der HSG. Hardt beteiligt war. Über die Spielstände 3:2 und 12:11 in der 16. Minute durch Ricco Kiefer war die Begegnung völlig offen. Doch eine Schwächephase der Mannschaft um das Trainergespann Matthias und Mateo sorgte dafür dass der Gegner sechs Treffer in Folge markierte. In dieser Phase scheiterten unsere Jungs am Gegner oder besagtem Holz. So gelang von der 16. bis zur 25. Minute kein Tor mehr, und die Seiten wurden beim Stand von 18:11 für die SG aus Durmersheim und Bietigheim gewechselt. In Durchgang zwei keimte dann ein Fünkchen Hoffnung auf. Endlich wurde der Ball wieder zwischen die Pfosten gesetzt und man arbeitete sich wieder an den Gegner ran. Doch im ganzen Spiel blieb den Jungs das Wurfpech treu und mit einer, ein bisschen zu hoch ausgefallenen, 33:22 Niederlage musste unsere SG die Punkte in Durmersheim lassen.

SG Ottersweier/Großweier
Konrad , Ricco 6, David , Noureddin 5, Finn 2, Gabriel , Luca 2, Marius 6, Leonas 1, Lucas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.