Platzhalter Männer 1

Männer I: Wende im Derby!

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball – Landesliga: TS Ottersweier – ASV Ottenhöfen 31:25 (17:10)

Einen enorm wichtigen Heimsieg feierte die TS Ottersweier im Derby gegen den ASV Ottenhöfen. Damit bleibt man abermals – wie in den letzten Jahren immer – der (Heim)sieger im Derby gegen die Achertäler Truppe.
Während auch die Gäste mit verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen hatten, fehlte TSO-Coach Siggi Oser neben dem Verletzten Adrian Metzinger noch der verhinderte Kapitän Manuel Moser. Nicht die besten Voraussetzungen also, um als Tabellenvorletzter gegen ein Spitzenteam zu bestehen.
Dennoch bestachen die Hausherren mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Schon früh bog die Oser-Sieben auf die Siegerstraße ein. Über 4:1 (7.) eilte man zunächst auf 7:2 (11.) davon. Die Folgeminuten waren dann ein wenig ausgeglichener, wobei die TSO in der ersten Hälfte niemals das Zepter aus der Hand gab.
Auch wenn sich Ottenhöfen nach dem Sieben-Tore-Rückstand zur Pause nach dem Wechsel sicher einiges vornahm, so hielt die TSO bis zum 23:16 (41.) ihren Vorsprung und erhöhte dann durch Magnus Falk und Luka Misetic auf 25:16. Die Vorentscheidung war damit gefallen. Zwar bäumte sich Ottenhöfen in Person von Michael Wagner noch einmal auf. Näher als auf 25:19 oder 28:22 (52.) kam sein Team aber nicht mehr heran.
Am Ende stand ein überraschend souveräner Heimsieg für die Turnerschaft. Damit sammelt man die Zähler drei und vier und klettert damit auf Rang 12. Immer noch ein Abstiegsplatz – aber man hält zumindest den Anschluss.

TS Ottersweier: Prsklo, Dempfle; Misetic (4), Marco Falk (1), Paul Hirtz (4), Dedic, Bilic (4), Max Hirtz (3), Schrempp (5/4), Autenrieth, Kiesewalter (2), Gabriel Moser (1), Magnus Falk (3), Aaron Falk (4)
ASV Ottenhöfen: Huber, Nock; Bohnert, Blank, Schnurr (1), Huber, Wagner (8/2), Steimle (4), Blust (5), Aaron Fischer, Horn, Tobias Fischer (2), Jörn Schmälzle (1), Philipp Schmälzle (4/2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.