Platzhalter Männer 1

Männer I: Drittes Auswärtsspiel – dritte Niederlage

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball – Landesliga: HGW Hofweier 2 – TS Ottersweier 36:31 (20:16)

Wenn man das Pokalspiel in Helmlingen mitzählt, bleibt die TSO auch im dritten Auswärtsspiel in Folge zu Beginn der Saison sieg- und punktlos. Es wird offenbar Zeit, dass sich die junge Mannschaft endlich mal in anderer Form vor eigenem Publikum zeigt.
Auch wenn sich die Niederlage in Hofweier am Ende einigermaßen in Grenzen hielt, so rannte die Turnerschaft fast über 60 Minuten einem Rückstand hinterher und hatte so wirklich zu keinem Zeitpunkt des Spiels eine reelle Chance auf Punkte. Den Rückstand handelte sich die TSO bereits in den ersten zehn Minuten ein. 7:3 stand es zu diesem Zeitpunkt für die Südbadenliga-Reserve aus Hofweier. In den restlichen 50 Minuten schwankte dieser Abstand eigentlich immer zwischen drei und sechs Toren.
Eigentlich ist also die Geschichte dieses Spiels sehr schnell erzählt. Eine schwache Abwehrleistung verhinderte immer wieder, dass die TSO sich näher heranarbeiten konnte. Beim 26:23 nach 45 Minuten schaffte es Paul Hirtz für die TSO letztmals auf drei Tore Rückstand zu verkürzen, zu einfach schafften es die Mannen um Trainer Georg Fischinger wieder auf 28:23 und zum endgültig vorentscheidenden 30:24 (52.) zu erhöhen.

HGW Hofweier 2: Herbert, Knuth; Zimmermann (2), Isenmann (6), Wolber, Graf (1), Tim Stocker (10/2), Volk (2), Mättler (1), Hackhofer, Steffen Stocker (7), Neff (3), See (4), Mattes
TS Ottersweier: Schmieder, Dempfle; Misetic, Marco Falk, Manuel Moser (3), Paul Hirtz (7), Max Hirtz (5), Bilic (5), Schrempp, Metzinger, Gabriel Moser (6/3), Magnus Falk (2), Aaron Falk (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.