Platzhalter Männer 1

Männer I: Derby-Schwung mitnehmen

Ralf Paulus Archiv Handball Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: HSG Hardt – TS Ottersweier (Samstag, 20:00 Uhr).

Nach dem überzeugenden Heimerfolg im SG-Derby gegen den TuS Großweier kann die Männermannschaft der Turnerschaft Ottersweier mit viel Selbstvertrauen nach Bietigheim zur HSG Hardt fahren.
Beide Teams sind nicht überragend aber ganz ordentlich in diese Saison gestartet – und beide Teams konnten sich zuletzt Selbstvertrauen in Derbysiegen holen. Die HSG Hardt (5-5 Punkte) siegte im letzten Spiel bei der Reserve der SG Muggensturm/Kuppenheim mit 26:27, nachdem man zur Pause bereits mit 16:8 – vermeintlich vorentscheidend in Rückstand gelegen hat.
Sicherlich ein Sieg der Moral der auch vor der anstehenden Partie gegen die Turnerschaft genug Selbstvertrauen gibt.
Die TSO hingegen hat sich nach einem holprigen Saisonstart (2-4 Punkte) mit zuletzt zwei Siegen in Folge über eine starke Abwehrarbeit in die Saison zurückgekämpft. Wirkte die Defensive bereits beim 25:21 gegen Ottenheim sehr stabil, war die Abwehrarbeit zuletzt gegen Großweier nahezu perfekt. Dazu kam dann noch eine sehr souveräne Leistung von Jonas Dempfle im TSO-Tor, der fast alles hielt, was dann doch noch bis zu seinem Tor durchkam.
Gelingt es der Mannschaft von Co-Trainer Patrick Pfeiffer, der nach wie vor Hans-Peter Knopf vertritt, eine derartige Defensivleistung auch auswärts abzurufen, dann wird es die Mannschaft vom Ex-TSO-Coach Mathias Eisele schwer haben, zu einfachen Toren zu kommen. Dann wiederum ergeben sich zwangsläufig Torchancen im Gegenstoß für die TSO, was den dritten Erfolg in Serie wahrscheinlicher machen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.