Frauen II: Schwarzwaldreise

Ralf Paulus Archiv Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: SG Freudenstadt/Baiersbronn – TS Ottersweier II (Samstag, 20:00 Uhr).

Am kommenden Samstagabend zur „Prime Time“ tritt die TSO-Frauen-Reserve in ihrem vierten Saisonspiel in der Murgtalhalle Baiersbronn an. Beide Teams sind ordentlich in die Saison gekommen, wobei die TSO-Reserve mit einem Rückschlag, die SG hingegen mit einem Erfolg im Rücken in dieses Spiel gehen.
Zuletzt siegte die Gastgeberinnen (5-3 Punkte) im Murgtal-Derby bei den Panthers Gaggenau knapp mit 24:25-Toren, wobei sie über weite Strecken der Partie in Führung lagen. Genauso hauchdünn unterlag die Turnerschaft (4-2 Punkte) in ihrem „Spitzenspiel“ gegen den neuen Tabellenführer Schutterwald mit 19:20 in eigener Halle. Noch bitterer als die knappe Niederlage war allerdings die schwere Knieverletzung von Spielführerin Ramona Westermann, die der Mannschaft wahrscheinlich lange fehlen wird.
Dieser Ausfall muss nun von den jungen Spielerinnen der Mannschaft im Kollektiv aufgefangen werden. Die letzten 20 Minuten im  letzten Spiel gegen Schutterwald, als die Mannschaft sichtlich geschockt wirkte, zeigte aber auch, dass man über Kampf- und Teamgeist nach wie vor in der Lage sein sollte, eine stabile Defensive zu stellen. „Unser Angriffsspiel müssen wir natürlich auch ein wenig verändern“, stellt Trainer Ralf Paulus klar, worauf in den nächsten Wochen der Fokus liegen wird. Ziel muss sein, die zu vielen technischen Fehler abzustellen und wieder mehr Druck aus dem Rückraum zu entwickeln – und dies alles auf Basis einer weiterhin stabilen Defensive. Dann ist auch in Baiersbronn ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.