M-LL-N: SG will Negativ-Serie stoppen

WBO Handball, Männer, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

HSG Hardt – SG Otttersweier/Großweier (Samstag, 20:00 Uhr)

(Hardtsporthalle Durmersheim)

Nach einer knappen Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den TuS Helmlingen müssen die Männer von Volker Heilmann die Konzentration auf die restlichen Spiele der Qualifikationsrunde richten. Mit einem Punktestand von 2:12 und einem Negativlauf von sechs Spielen in Folge findet sich die neu gegründete Spielgemeinschaft Ottersweier/ Großweier im Tabellenkeller und muss schnellstmöglich den Hebel umlegen, um aus den kommenden Spielen etwas Zählbares mitnehmen zu können. Zusätzlich ist das Glück bisher noch nicht auf Seiten der SG gewesen, um die knappen Begegnungen gegen die SG Freudenstadt/ Baiersbronn und den TuS Helmlingen für sich entscheiden zu können. Der Grundstein, um diese Spirale zu verlassen, soll dieses Wochenende gegen die HSG Hardt gelegt werden. Die Spieler der HSG Hardt stehen aktuell mit 4:12 Punkten einen Tabellenplatz vor der SG und konnten in der bisherigen Runde zweimal gegen die Reserve von Sinzheim ihre Punkte holen. Mit einer knappen Heimniederlage gegen die favorisierte Spielgemeinschaft aus Freudenstadt/ Baiersbronn und einem spielfreien Wochenende werden die Spieler von Joshua Honold wahrscheinlich gut vorbereitet und mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Im Hinspiel konnte die SG mit einem 26:17 gegen die HSG Hardt die Oberhand behalten und die zwei bisher einzigen Pluspunkte einfahren. Der Grundstein für diesen Erfolg lag in einem guten Zusammenspiel zwischen Torwart und Abwehr. Aus diesem profitierte die SG vor allem in der zweiten Halbzeit und man konnte sich im Angriff durch einfache und schnelle Tore einen komfortablen Vorsprung erarbeiten. Damit die SG die Punkte aus Durmersheim entführen kann, müssen die Spieler von Volker Heilmann wieder eine stabile Abwehr stellen und im Angriff auf ihr spielerisches Repertoire zurückgreifen. Dann kehrt vielleicht auch wieder das Quäntchen Glück auf die Seiten der SG Ottersweier/ Großweier zurück. Auf alle Fälle können sich die Zuschauer – soweit diese noch unterstützen dürfen – auf eine spannende Partie am Samstagabend einstellen, da es für beide Teams um sehr wichtige Punkte geht.

SG-M1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.