M-LL-N: Keine Punkte in Baiersbronn ergattert

WBO Handball, Männer, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

SG FDS/Baiersbronn-SG Ottersweier/Großweier 35:27 (17:12)

Mit dem erwarteten schwierigen Auswärtsspiel konnte die SG Ottersweier/Großweier nichts Zählbares mit aus Baiersbronn nach Hause nehmen. Die Mannschaften kamen nur schwer in das Spiel. Die Anfangsphase war von technischen Fehlern und Ballverlusten geprägt. Nach ausgeglichenen zehn Minuten konnte die SG FDS/Baiersbronn sich erstmals bei einem Stand von 7:4 mit einer 3 Tore Führung absetzen. Durch eine gute Abwehrleistung im Zusammenspiel mit einem schnellen Umschaltspiel gelang es der Heilmann SG, sich wieder auf einen Spielstand von 10:9 heranzukämpfen. Ab dem 12:10 durch Marcel Bauer(FDS/Baiersbronn), der auch gleichzeitig den besten Schützen der SG FDS/Baiersbronn mit 8 Toren stellte, gelang es der Heilmann SG nicht den Anschluss zu behalten. Somit gingen die Mannschaften mit 17:12 in die Halbzeitpause.
Nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit verschlief die junge SG den Start. Leider konnte das nicht umgesetzt werden, was man sich in der Halbzeit vorgenommen hatte. Wiederholt schlichen sich technische Fehler im Angriffsspiel ein. Diese Fehler bestrafte die SG FDS/Baiersbronn sofort und konnte seine Führung somit auf 20:12 ausbauen. Das erste Tor in der 2. Halbzeit aufseiten der SG Ottersweier/Großweier konnte erst nach knapp vier Minuten erzielt werden (20:13). Durch ein schnelles Angriffsspiel konnte die SG Ottersweier/Großweier einige Siebenmeter-Tore herausholen, die anschließend durch Matthias Schrempp souverän verwandelt worden. Die Heilmann-SG kämpfte sich bis zur 49. Minute wieder an einen Stand von 28:23 heran. Die Hausherren, die weiterhin zu Hause eine weiße Weste haben, ließen anschließend nichts mehr anbrennen. Nach einem 5 Tore Rückstand konnte die SG FDS/Baiersbronn ihre Führung weiter auf 34:27 ausbauen. Den Schlusspunkt der Partie setzte Hannes Benzing mit dem letzten Treffer. So musste sich die junge SG mit 35:27 geschlagen geben.
In der nächsten Woche geht es für die SG Ottersweier/Großweier zum Tabellenführer nach Ottenhöfen.

Tore SG Ottersweier/Großweier: Schrempp 9, Konjevic und M.Falk je3, A.Falk 6, Jüppner2, Herrmann, Dedic, Huber und Krumpolt je 1, Mi. Schrempp, Dempfle, Stein, Knörr, H.Falk
Tore SG FDS/Baiersbronn: Tuka 2, J.Benzing, Bauer 8, Schwab 7, Waller und Käser je 5, H.Benzing 4, Dropuljic Guber, Schatz und Wissmann je 1, Rettig, S. Wissmann

SG-M1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.