Platzhalter Männer 1

M-LL-N: Im Kellerduell gefordert

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball-Landesliga Nord: SV Ohlsbach – TS Ottersweier (Samstag, 20:00 Uhr)

Zum letzten Vorrundenspiel ist die TS Ottersweier beim SV Ohlsbach zu Gast. Bei diesem Aufeinandertreffen kommt es zum Duell der Enttäuschten, so haben sich sicherlich beide Teams mehr vorgestellt als die bisherigen sechs (Ohlsbach) bzw. acht (Ottersweier) Zähler.
Die Hausherren wurden zu dieser Saison als Trainer von einem neuen Gesicht übernommen. Nach jahrelanger Trainertätigkeit von Christian Lang hat ein in Ottersweier bekanntes Gesicht auf dem Trainerstuhl in Ohlsbach Platz genommen. Mathias Eisele betreut die Mannschaft seit der Vorbereitung. Leider läuft es auch für sein Team noch nicht so richtig. Den personellen Umbruch hat man beim SVO wohl noch nicht ganz so gut hinbekommen.
Woran es bei der TSO bisher liegt, daran scheiden sich noch die Geister. Eigentlich hatte man sich schon etwas mehr vorgenommen als gerade mal acht Punkte kurz vor Weihnachten. Zumindest mit dem Abstieg wollte man nichts zu tun haben. Nun sieht es aber so aus, als käme auf die Mannschaft von Siggi Oser ein Abstiegskampf bis zum (hoffentlich nicht bitteren) Ende zu. Auch wenn es die letzten Wochen spielerisch, mannschaftlich und auch kämpferisch etwas besser wurde, so zeigte sich schon im Spiel gegen Ottenheim, dass die Mannschaft noch nicht wieder so stabil ist, wie sie das im Laufe der letzten Saison auch schon war.
Deshalb kommt es jetzt kurz vor dem Jahreswechsel zu einem klassischen Kellerduell. Sowohl Ohlsbach als auch die TSO müssen dieses Spiel unbedingt gewinnen, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren. Der Druck lastet somit auf beiden Teams. Für die TSO geht es darum, auswärts eine kämpferische Leistung abzurufen, zu der sie auch in Heimspielen fähig ist. Dann ist man in Ohlsbach nicht chancenlos und könnte zwei immens wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln.

rp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.