platzhalter_frauen1

FSBL: Hinserie erfolgreich beendet

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TS Ottersweier – HSG Dreiland 24:22 (11:10)

Einen gelungen Hinrunden-Abschluss feierte die TS Ottersweier in der Handball-Südbadenliga der Frauen. Mit einem am Ende verdienten 24:22 Erfolg konnten die Damen 1 der TSO die erste Halbserie mit einem ausgeglichenen Punktekonto abschließen.
Der Beginn war gleich vielversprechend. Nach neun Minuten stand es bereits 4:0. Doch dieser Zwischenstand gab keineswegs Sicherheit, denn die HSG Dreiland konnte sich aufgrund von Fehlern der Heimmannschaft wieder herankämpfen. Die TSO behielt zwar bis zur Halbzeit konstant die Oberhand, jedoch verloren die Damen der HSG nie den Anschluss, so dass es mit einem 11:10 in die Pause ging.
So gut die Vorsätze der Mannschaft von Patrick Pfeiffer auch waren, sie gerieten aufgrund von weiteren technischen Fehlern, und einer schlechten Chancenverwertung, immer wieder ins Wanken. Jedoch machte die Abwehr um Lisa Belikan und Julia Waßmer einen tollen Job, so dass die Dreiländerinnen nie in Führung gehen konnte. Lediglich ein Gleichstand gelang ihnen in der 42. Spielminute. Die Partie war über die gesamte Zeit nervenaufreibend. Vier Siebenmeterentscheidungen, zugunsten der Pfeiffer-Sieben, verwandelte Jasmin Leutner sicher. Dies waren wichtige Tore zum Sieg der Turnerschaft. Mit dem Treffer zum 24:21 in der 59. Minute, durch Laura Schmälzle, war der Sieg in trockenen Tüchern.
Nun heißt es die wohlverdiente Winterpause sinnvoll zu nutzen und an den Fehlern der Hinrunde zu arbeiten. Am 25.01.2020 gilt es dann mit neuer Kraft und Energie in die Rückrunde zu starten.

Für Ottersweier: Obert (TW), Sax, Waßmer (1), Belikan (4), Meier, Fuchs (4), Leutner (8/4), Burger (TW), Schmälzle (1), Rohe, Metzinger (6), J. Zimmer, L. Zimmer, Großmann
Für Dreiland: Brisevac (TW), Göth (1), Leisinger, Knössel (4), Winzer (3), Tepel (5), Idelmann, Wollschläger (5/4), Schmiedel, De Gregori (TW), Friedlin (2/1), Reisenauer (2).

em

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.