M-BK: Männer 2 streben die nächsten beiden Punkte an

WBO Handball, Männer, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

SG Ottersweier/Großweier – HSG Hardt 2 (Sonntag, 16:30 Uhr)

(Sporthalle Ottersweier)

Nach dem überzeugenden Saisonauftakt steht für das Perspektivteam der SG Ottersweier/Großweier nun eine lösbare Heimaufgabe an. Zu Gast ist am Sonntag, 10.10.21, 16.30 Uhr in der Sporthalle Ottersweier die Landesligareserve der HSG Hardt.
Während die SG Ottersweier/Großweier 2 nach dem Auftaktsieg gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach 2 am vergangenen Samstag bei der HSG Murg beim 31:31 einen Auswärtszähler erkämpfen konnte, konnte die HSG Hardt 2 ihre Auftaktniederlage wettmachen und gegen die Panthers Gaggenau 2 die ersten beiden Zähler auf der Habenseite einfahren.
Sollen die Punkte nun in der heimischen Halle behalten werden, wird es für das Perspektivteam der SG Ottersweier/Großweier darauf ankommen an die kämpferische Leistung vom Spiel in Forbach anzuknüpfen, und gleichzeitig die eigenen Fehler zu minimieren. Ebenso gilt es die Kreise von Routinier Andre Semt aufseiten der HSG Hardt 2 einzugrenzen. Dieser konnte in den ersten beiden Begegnungen bereits 20 Tore erzielen und war bei dem vergangenen 32:31 Sieg über die Panthers Gaggenau 2 mit zwölf Treffern der herausragende Akteur.
Aufseiten der SG soll dies wieder über ein kompromissloses Abwehrverhalten geschehen, was auch Basis für die jüngste Aufholjagd gegen die HSG Murg war. Im Angriffsspiel stehen der SG wieder diverse Optionen zur Verfügung, insbesondere aber Spielmacher Leon Rohe soll hier das Perspektivteam anführen und Verantwortung übernehmen, ähnlich wie er es bereits bei den ersten beiden Saisonspielen überzeugend umsetzen konnte.
Das Perspektivteam freut sich über zahlreiche Zuschauer und Unterstützung sowohl aus Ottersweier als auch Großweier.

MH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.