F-SBL: Zweiter Auswärtssieg in Folge

WBO Frauen, Handball, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

BSV Phönix Sinzheim – SG Ottersweier/Großweier 28:32 (15:16)

Die Damen der SG Ottersweier/Großweier konnten erneut auswärts punkten.
Das Spiel in Sinzheim begann jedoch alles andere als gut für die Spielgemeinschaft. Bereits in der dritten Spielminute verletzte sich ihre Nummer 15, Ellen Strauß, am Knie und konnte das Team bedauerlicherweise nicht weiter unterstützen.
In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Keiner Mannschaft gelang es sich von seinem Gegner abzusetzen. Mit nur einem Tor Vorsprung gingen die Damen der SG Ottersweier/Großweier in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit startete für die SG deutlich besser. Innerhalb von acht Minuten konnten sie den Vorsprung auf ein 17:22 ausbauen. Allerdings gelang es den Gastgeberinnen zwischendurch auf 21:23 aufschließen.
Durch eine treffsichere Jana Zimmer, und eine solide Abwehr, inklusive gut parierender Luisa Burger im Tor, gelang es jedoch der SG Ottersweier/Großweier bis zum Schlusspfiff die Oberhand zu behalten.
Mit einem 28:32 Sieg können die Damen der SG erneut zwei Punkte auf ihrem Konto verbuchen und stehen damit aktuell mit 4:0 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz.
Kommendes Wochenende steht das erste Heimspiel für die SG-Damen an, in welchem sie die Siegesserie vor heimischem Publikum weiter fortsetzen wollen.

Für Sinzheim: Baumann (TW), Gaumet (2), Kaewkuen, Ernst (4), Wunsch (1), Huber (7/4), Walter (TW), Laura Koller (3), Tschan (2), Bold (1), Lea Koller (8).
Für Ottersweier/Großweier: Huck, Meier (1), Hauser (4), Koch (3), Burger (TW), Schmälzle (5), Strauß, Rohe (3), Metzinger (2), Zimmer (10/5), Irtenkauf, Mettke (4).

SG-F1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.