M-BK: Klarer Heimsieg gegen HSG Hardt 2

WBO Handball, Männer, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

SG Ottersweier/Großweier 2 – HSG Hardt 2 33:21 (16:12)

Mit einem verdienten 33:21 Erfolg konnte der Gastgeber am Sonntagabend in Ottersweier auch das dritte Spiel der Saison ohne Niederlage bestreiten. Trainer Manuel Hartmann meinte vor dem Spiel: „Heute Abend will ich uns als alleinigen Tabellenführer sehen!“ Diesen Wunsch konnte ihm die junge Spielgemeinschaft erfüllen.
Bis zur fünften Spielminute gelang es der SG, mit einem 4:0, das eigene Tor vorerst sauber zuhalten. Der Gast hatte an diesem Abend zu keinem Zeitpunkt die Führung. In der vierzehnten Spielminute konnte sich der Youngster Nikola Knörr mit seinem ersten Treffer im Seniorenbereich, zum 9:5, in die Liste der Torschützen eintragen. Knörr beeindruckte an diesem Abend vor allem durch seine überragende Abwehrleistung. Mit einem Spielstand von 16:12 wurden nach 30 Minuten die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeit konnte die HSG Hardt 2 dem Gastgeber noch etwa zehn Minuten Paroli bieten, bis nach ihrem 15. Treffer durch Joris Taller die SG Ottersweier/Großweier fünf Tore in Folge erzielen konnte. Mit dem 24:15, in der 44. Spielminute, stand praktisch der vorzeitiger Sieger fest. In den letzten Minuten ließ die Reserve der SG nichts mehr anbrennen und konnte einen souveränen 33:21 Sieg in der eigenen Halle einfahren.
Mit 5:1 Punkten findet sich die Hartmann-Sieben nun an der Spitze der Bezirksklasse wieder.

Tore für die SG Ottersweier/Großweier 2: Steinel 9, Hertweck 7, Falk M. 4, Falk H. 3/1, Metzinger 3, Doll 2, Knörr 2, Rohe 2, Belikan 1, Bauer, Haas, Macher
Tore für HSG Hardt 2: Hartmann 6/2, Semt 4, Taller 4, Ringler 3/1, Bleich 1, Fuhrmann 1, Oberle 1, Wiesner 1, Dosenbach, Moschner, Schüpf, Weiß, Orth, Jenc, Schuster, Wallner

SG-M2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.