platzhalter_frauen1

FSBL: Pleite im Derby in Sinzheim

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

BSV Phönix Sinzheim – TS Ottersweier 24:20 (11:11)

Wie auch in der letzten Saison mussten sich die Damen der Turnerschaft Ottersweier auswärts in der Fremersberghalle in Sinzheim geschlagen geben.
Die TSO startete mit einer starken Abwehr in das Spiel, jedoch gelang es ihr nicht davon zu profitieren. Durch zu viele Fehlwürfe schafften sie es nicht, sich direkt zu Beginn einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten. Die Sinzheimerinnen kamen nach und nach immer besser ins Spiel, sodass es in der 18. Spielminute 10:7 für die Gastgeberinnen stand. Die Turnerschaft kämpfte sich bis zur Halbzeit auf ein Unentschieden heran. Somit konnte sie in die zweite Spielhälfte mit einem ausgeglichenen Spielstand starten.
Die Gastgeberinnen begannen die zweite Hälfte deutlich besser. Ihnen gelang es in den ersten fünf Minuten ein 3:0 zu erspielen. Den Ottersweierinnen fehlte es an Entschlossenheit vor dem Tor. Man hatte den Eindruck keiner wollte mehr so richtig werfen. Durch zu viele Fangfehler und eine schlechte Chancenauswertung gelang es ihnen nicht an die Sinzheimerinnen aufzuschließen. Dazu kam nun auch noch, dass die Abwehr zu viele Lücken bot, welche konsequent genutzt wurden. Die Sinzheimer Damen behielten bis zum Endstand von 24:20 die Oberhand.
Klar ist, dass 24 erhaltene Tore völlig im Rahmen sind, jedoch nur 20 Tore zu werfen deutlich zu wenig ist. Für das kommende Wochenende gilt es dieses Spiel abzuhaken und an die beiden vorherigen Spiele anzuknüpfen. Damit die zwei Punkte gegen den direkten Konkurrenten, die HSG Freiburg 2, in heimischer Halle bleiben.

Für Sinzheim: N. Ernst, A. Ernst (1/1), O. Ernst (1), Baross (4/1), Hördt, Laura Koller, Kamm (TW), Ludwig (2), Kchaou (TW), Tschan (6), Bold (3), Lea Koller (7), Weis
Für Ottersweier: Obert (TW), Waßmer (1), Belikan, Meier (2), Fuchs, Leutner (2), Burger (TW), Schmälzle (2), Rohe, Strauß (2), Metzinger (9/1), J. Zimmer, Stortz (2).

EM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.