platzhalter_frauen1

F-SBL-N: Niederlage trotz starker Teamleistung

PR-F1 Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TS Ottersweier – SG Kappelwindeck/Steinbach 2, 31:36 (13:22)

Am vergangenen Samstag unterlagen die Damen der Turnerschaft Ottersweier im ersten Heimspiel-Derby der Saison den Damen der SG Kappelwindeck/Steinbach 2.
Die SG wurde durch mehrere Spieler Ihres Drittligakaders unterstützt, dies spiegelte sich im Spielergebnis der ersten Halbzeit wider. In der 24. Spielminute führten die Gäste mit 9:16 Toren.
Die Gastgeberinnen stellten eine solide Abwehr. Ausschlaggebend für den frühzeitigen Rückstand waren viel eher die aus Fehlern im Angriff resultierenden Tempogegenstöße, welche die Rebländerinnen gnadenlos im Tor der Turnerschaft unterbrachten. Zur Halbzeit verzeichneten die Damen der SG eine deutliche Führung von 9 Toren (13:22).
Die Gäste begannen die zweite Halbzeit deutlich besser als die Gastgeberinnen. So gelang es der Pfeiffer-Sieben zunächst nicht den Abstand zu den Rebländerinnen zu verringern. Ab der 43. Minute kämpften sich die Ottersweirerinnen Tor um Tor heran, sodass es in der 52. Minute 27:32 stand. Dies war in dieser Phase unter anderem dem Neuzugang Janina Hirscher und der Kreisläuferin Jill Rohe zu verdanken.
Trotz allem war der Vorsprung der SG nicht einzuholen und die Turnerschaft musste sich nach einer starken Teamleistung mit 31:36 geschlagen geben.
Nun gilt es in der nächsten Woche das gewonnene Selbstvertrauen gegen die Damen aus Muggensturm/ Kuppenheim zu nutzen und die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Für Ottersweier: Sax, Waßmer (3), Belikan, Meier, Hauser (1), Burger (TW), Schmälzle (1), Rohe (5), Strauß, Metzinger (12/7), Hir-scher (6), Märkle (TW), Stortz (3/0)

Für Kappelwindeck/Steinbach 2: Seydel, Klöpfer (7), Manz, Aliu (7), Tränkel (2), Gerspach (3), Tausend (1), Elies (11), Horn (4), Jäger (1), Ott, Bürger, Blandl

CM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.