platzhalter_frauen1

FSBL: Frauen 1 wollen auch in Todtnau punkten

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TV Todtnau – TS Ottersweier (Sonntag, 14:30 Uhr)

Erneut muss die Turnerschaft an einem Sonntag ran. Doch statt zu Hause muss eine Reise nach Todtnau unternommen werden. Dort trifft die Pfeiffer-Sieben auf den Aufsteiger aus der Landesliga Süd.
Die Gastgeberinnen spielen ihre erste Saison in der Südbadenliga. Somit kennen sich beide Teams praktisch nicht. Lediglich Routinier Sabrina Gruber ist eine bekannte Größe für die TS Ottersweier. In der Vergangenheit waren sie für die HSG Dreiland aktiv und war dort eine der Leistungsträgerinnen.
Der TV steht aktuell auf Tabellenplatz neun, nur drei Plätze hinter der TSO. Doch der Punktabstand beträgt nur ein Punkt. Überhaupt ist diese Saison in der Südbadenliga sehr eng. So hat der aktuelle zweite genauso viele Minuspunkt wie der zehnte, nämlich sieben. Somit kann sich jede Woche das Tabellenbild stark verändern.
Ottersweier konnte sich mit drei Punkten, aus zwei Spielen, etwas von unten absetzen. Das sollte aber nicht trügen. Das Teams von Patrick Pfeiffer muss auch weiterhin kräftig Gas geben und auf Abstand zur unteren Tabellenregion zu bleiben.
Zuletzt konnte die TS Ottersweier immer wieder in der Abwehr mit guten Leistungen die Grundlage für den positiven Spielausgang legen. Darauf wird es auch am Sonntagmittag ankommen. Des Weiteren lief es auch im Angriff wieder besser. Vor allem die Chancenverwertung ist nun besser als noch zu Saisonbeginn. Auch dies ein wichtiges Puzzleteil für die zuletzt guten Spiele.
Die TSO kann auf jeden Fall mit Selbstvertrauen zum TV fahren, doch sollte sie gewarnt sein, denn Todtnau konnte zu Hause die starken Schutterwalderinnen schlagen.

jr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.