platzhalter_frauen1

FSBL: Am Ende fehlten ein paar Minuten

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

SV Allensbach 3 – TS Ottersweier 31:25 (14:11)

Nach dem Erfolg vor einer Woche zu Hause wollte die TSO in Allensbach nachlegen.
Ottersweier war über weite Strecken ein gleichwertiger Gegner. Während die Gastgeberinnen mit spielerischen Fähigkeiten geschickt die Lücken in der Gästeabwehr suchten und fanden, mussten diese wieder einmal viel Aufwand betreiben um zum Abschluss zu kommen.
Die ersten dreißig Minuten war auch ein Duell der beiden Torfrauen. Dieser Vergleich ging mit 12:5 zu Gunsten von Ellen König aus. Genau dieser Vorteil verhalf den Gastgeberinnen auch zum 14:11 Pausenstand. Dies obwohl die TS Ottersweier sechs Minuten vor der Pause, beim 10:10, noch gleichauf war.
Zum Wiederanpfiff stellten beide Trainer neue Spielerinnen zwischen die Pfosten. Dies spielte der Mannschaft von Patrick Pfeiffer in die Karten. Es brauchte keine drei Minuten ehe Laura Schmälzle, Elena Metzinger und Jasmin Gutenkunst für Ottersweier den Ausgleich erzielten.
Nun hatten die Gäste leichtes Oberwasser, was sich in den Zwischenständen von 17:19 (41.), 20:22 (47.) oder 21:23 (49.) zeigte.
Dann passierten mehrere Dinge in Folge, die Ottersweier außer Tritt brachten. Plötzlich stand Ellen König wieder im Tor, Allensbach erzielte ein irreguläres Tor und eine zwei Minutenstrafe gegen die Gäste ließen das Spiel kippen.
Sechs Minuten vor dem Ende stand es zwar immer noch unentschieden, 24:24, doch sechs Gegentore in vier Minuten waren dann doch zu viel. Die TS Ottersweier hatte mit dem siebten Feldspieler und offensiver Deckung viel riskiert, doch konnte sie daraus kein Vorteil ziehen.
Der Sieg für Allensbach fiel unter dem Strich zu hoch aus. Die Turnerschaft muss schauen, dass sie über 60 Minuten konzentriert spielen und auch sicher abschließen kann. Dann können auch wieder weitere Punkte errungen werden.

Für Allensbach 3: Moll (TW), Spiegel, Gehringer, Speierl (3), Holzmann (2), König (TW), Schmal (3), Abelmann, Amann (1), Schmidt (3), Dziubale (6/5), Herbert (5), Oferdinger (5), Singler (3)
Für Ottersweier: Fieser (TW), Kneer (2), Waßmer (3), Sax (1), Hauser (1), Gutenkunst (7/4), Burger (TW), Schmälzle (4), Metzinger (5), Strack (1), Großmann, Rohe (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.