Frauen II: Jetzt nachlegen in Muggensturm

Ralf Paulus Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: SG Muggensturm/Kuppenheim 2 – TS Ottersweier 2 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Mit dem wichtigen 38:24-Kantersieg in Ohlsbach ist die TSO-Reserve nahezu optimal ins neue Jahr 2018 gestartet. Die zwei Punkte verschafften etwas Luft im Abstiegskampf und es war vor allem der erste Sieg seit Ende Oktober, was befreiende Wirkung haben dürfte.
Bevor es wieder in eine vierwöchige Pause geht, wartet noch ein sehr wichtiges letztes Hinrundenspiel auf die Mannschaft von Trainer Ralf Paulus.
Die Oberliga-Reserve der SG Muggensturm/Kuppenheim 2 erwischte – auch wegen einiger Abgänge – einen schlechten Start in diese Saison. Lange Zeit zierte man mit 0 Punkten das Tabellenende, ehe man gegen das neuerliche Schlusslicht HSG Hardt den ersten Saisonsieg feiern konnte. Inzwischen hat sich die Mannschaft von Trainer Eric Stahlberger ein bisschen gefangen und inzwischen schon sechs Zähler eingesammelt. Das bedeutet zwar immer noch der drittletzte Platz, allerdings hat man den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld zwischenzeitlich hergestellt. Der letzte Schritt dahin soll nun sicherlich gegen die TSO-Reserve gelingen. Gerade weil die SG bereits zwei Spiele mehr als die TSO auf dem Konto hat, liegt der Druck in einem Heimspiel schon eindeutig auf den Gastgeberinnen.
Die TSO hingegen hat die große Möglichkeit, sich mit einem Erfolg einen Vorsprung von fünf Zählern auf den ersten Abstiegsplatz zu erarbeiten. Das wäre als Start in die Rückrunde zwar keine „halbe Miete“, allerdings doch schon eine überraschend gute Ausgangsposition.
Hierzu sollte das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüter wieder besser funktionieren, als im letzten Spiel, damit man zwingend unter 20 Gegentoren bleibt. Denn dass es die TSO-Reserve unter normalen Umständen schwer fällt, Tore zu erzielen, dürfte sich inzwischen hinlänglich herumgesprochen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.