Frauen II: Enttäuschende Leistung in Gengenbach

Ralf Paulus Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: TV Gengenbach – TS Ottersweier 23:15 (10:5)

Mit einer deftigen und enttäuschenden Schlappe im Gepäck musste die TSO-Reserve die Heimreise aus Gengenbach antreten. Über die komplette Spielzeit gelang es der Mannschaft von Trainer Ralf Paulus nicht, die nötige Torgefahr auszustrahlen, um die sehr gut abwehrspielenden Gastgeberinnen in Verlegenheit zu bringen.
Tore aus dem Rückraum gelangen erst, als das Spiel bereits entschieden war.
Lediglich bis zum 3:2 für die Gastgeberinnen gelang es der TSO, den Anschluss zu halten. Dann zog Gengenbach auf 5:2 (8.) und nach dem Anschluss zum 5:4 (13) auf 8:4 davon.
Weiterhin agierte man zu lethargisch in Angriff und Abwehr und war fast immer einen Schritt zu langsam, wenn es darum ging, freie Bälle oder Abpraller zu erkämpfen.
In der Halbzeitpause, beim Rückstand von 10:5, nahm man sich im TSO-Lager noch einmal vor, direkt nach dem Seitenwechsel „den Schalter umzulegen“ und dem Gegner wieder neu Paroli zu bieten. Dass Gengenbach binnen drei Minuten gar auf 13:5 erhöhte, war in diesem Plan nicht vorgesehen. Das Selbstvertrauen sank mit jedem Gegentor weiter und mit dem Treffer zum 16:5 (40.) sorgten die Gastgeberinnen für eine Vorentscheidung.
Zwar gelang es der Turnerschaft die letzten 20 Minuten wieder zu ihren Gunsten zu gestalten, wahrhaft in Gefahr brachte man Gengenbach allerdings nicht mehr. Beim 19:12 (52.) und 20:13 (56.) kam man auf sieben Tore heran, mehr war an diesem Abend nicht mehr drin.
„Wir hätten die ganze Nacht durchspielen können, und hätten dieses Spiel nicht mehr gewonnen“, konstatierte ein enttäuschter TSO-Trainer nach Ende der Partie. Vor dem Rückspiel in einer Woche gegen den gleichen Gegner steht seine Mannschaft nun gehörig unter Druck, ist man doch durch diese Niederlage auf den vorletzten Tabellenplatz zurückgefallen.

TV Gengenbach: Müller, Melanie Wußler; Esch, Figus, Katja Armbruster (3), Breitenreuter, Isenmann (1), Sabrina Wußler (5), Bauer (12/8), Sonja Armbruster (2), Leipnitz, Iannone, Sester
TS Ottersweier II: Vogel, Spitznagel; Stengele, Nicole Zimmer, Luisa Zimmer, Leins (1), Pfeifer (2), Strack, Skerra (5/2), Hörth, Rohe (2), Svigir (2), Metzinger (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.