Frauen 2: Erstes von zwei „Vier-Punkte-Spielen“

Ralf Paulus Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: TV Gengenbach – TS Ottersweier II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Nach einer sehr langen Winterpause greifen die Landesliga-Frauen der TS Ottersweier am kommenden Sonntag wieder ins Spielgeschehen ein. Zum letzten noch ausstehenden Hinrundenspiel muss man zum TV Gengenbach reisen.
Nach der langen Pause hatte TSO-Coach Ralf Paulus ab Weihnachten erneut zu einer kurzen Vorbereitung gerufen. In deren Rahmen wurden auch zwei Trainingsspiele gegen den Bezirksklasse-Tabellenführer Sinzheim II und gegen den nordbadischen Landesligisten Ettlingenweier absolviert, um nach der langen Pause wieder schnell zurück in den Wettkampfmodus zu finden.
Denn direkt nach der Pause warten zwei immens wichtige Aufgaben auf die TSO-Reserve. Die lange Spielpause hat das Team ein wenig näher ans Tabellenende „gespült“. Mit ordentlichen 9-11 Punkten steht man mittlerweile auf dem viertletzten Platz und spielt nun an zwei Wochenenden in Folge zweimal gegen den Tabellenvorletzten Gengenbach (8-12). Es warten also zwei sprichwörtliche „Vier-Punkte-Spiele“ auf die Turnerschaft. Ausgerechnet zu diesen Spielen fallen mit Ramona Westermann und Sarah Keller zwei immens wichtige Spielerinnen aus, die vor allem in ihrem Zusammenspiel schon einige Gegner vor Probleme gestellt haben. „Das ist natürlich sehr ärgerlich, aber unser Kader sollte breit genug sein, um das aufzufangen“, äußert sich TSO-Coach Ralf Paulus dennoch optimistisch. Ihm ist allerdings auch bewusst, dass seiner Mannschaft vor allem im Auswärtsspiel ein schweres Stück Arbeit bevorzugt, so hat Gengenbach gerade zu Hause bereits den einen oder anderen überraschenden Sieg gefeiert. Kleinigkeiten werden dieses Spiel entscheiden und die TSO muss dabei von Beginn an sehr wachsam sein, damit eben jene Kleinigkeiten nicht den Ausschlag zugunsten der Gastgeberinnen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.