E-Mädchen: Jahresauftakt nach Maß für die E1

Ralf Paulus Handball, Jugend, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

ASV Ottenhöfen – SG Ottersweier/Großweier 0:4 (3:13; 6:15)

Einen Start nach Maß ins neue Jahr erwischten die E1-Mädels bei ihrem Gastspiel in Ottenhöfen. Weil man zu diesem Spiel auf Julie und Laura verzichten musste, fuhr man nicht ohne nötige Grundnervosität nach Ottenhöfen. Den Kader hat man um einige E2- und F-Mädels ergänzt, um überhaupt eine spielfähige Mannschaft auf die Platte zu bringen.

Aber zum Einen zeigten die verbliebenen regulären E1-Mädels, warum sie in der Vorrunde kein einziges Spiel verloren haben, zum anderen zeigten aber auch die vielen Mädels aus der E2, was sie in der Vorrunde – in der viel Lehrgeld zu bezahlen war – gelernt haben.

Wenn es nach diesem Spiel überhaupt etwas zu meckern gab, dann war das die Chancenverwertung und die Zuordnung in der Abwehr in der zweiten Hälfte. Doch beides wurde im Verlauf des Spiels bzw. im Verlauf der zweiten Hälfte deutlich besser, sodass auch hier ein Entwicklungsschritt der Mädels zu erkennen war.

In der ersten Hälfte hielten die Mädels aus Ottenhöfen bis zum 2:2 noch mit, dann zogen die SG-Mädels aber mit schönen Treffern auf 2:8 davon. Einen Treffer musste Lorena, die starke Vertreterin von Laura im SG-Tor, bis zur Hälfte noch hinnehmen, dennoch fuhr man einen überzeugenden Erste-Hälfte-Sieg ein.

Wie gewöhnlich hatten wir dann in der 2. Halbzeit wieder unsere Probleme mit der Zuordnung unserer Gegenspielerinnen. Dennoch zahlte sich die körperliche und spielerische Überlegenheit auch im Spiel 6-6 aus, so zog man über 1:4 zum vorentscheidenden 2:7 davon.

Am nächsten Wochenende sind dann die E2-Mädels in Dornstetten erstmals im neuen Jahr aktiv, im Februar treten die E1-Mädels wieder mit ihrem Gastspiel in Kappelwindeck auf die Handballbühne.

Für die SG Ottersweier/Großweier spielten: Lorena Ruh (Tor), Leana Federle, Emma Bohnert, Isabella Doll, Rama Barazi, Alina Koppel, Hanne Kissau, Luisa Fallert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.