F-SBL: Wiedergutmachung nach klarer Niederlage

WBO Frauen, Handball, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

SG Ottersweier/Großweier – HSG Freiburg 2 (Samstag, 18:00 Uhr)

(Sporthalle Ottersweier)

Am Samstag steht das nächste Heimspiel der Saison für die Damen der SG Ottersweier/Großweier an. Nach den letzten beiden Niederlagen, zuletzt vergangenes Wochenende gegen die Mannschaft der HSG Freiburg, ist es umso wichtiger für die Spielgemeinschaft nun wieder zu alter Stärke zurückzufinden.
Die Mannschaft von Hans-Peter Knopf trifft nun am kommenden Samstag in heimischer Halle in Ottersweier erneut auf die HSG Freiburg, welche vom vorherigen Wochenende noch sehr präsent in den Gedanken der Spielerinnen sein sollte. Beim letzten Zusammentreffen beider Mannschaften konnte die SG Ottersweier/Großweier nach einer ersten guten Hälfte leider nicht an Ihre Leistung anknüpfen und verlor letzten Endes mit 37:28. Dieses Ergebnis gilt es vor heimischer Kulisse wieder gutzumachen.
Es steht somit fest, dass die SG keinen leichten Gegner zu erwarten hat. Vielmehr ist mit einer jungen und sehr dynamischen Mannschaft rund um Coach Markus Lais zu rechnen.
Aus diesem Grund ist es für die Spielerinnen von Hans-Peter Knopf umso wichtiger, auf die eigenen Stärken zu vertrauen, hellwach und top motiviert zu sein. Es gilt unbedingt eine stabile Abwehr zu stellen, um sich so Selbstvertrauen für das Angriffsspiel holen zu können und insbesondere technische Fehler zu vermeiden.

SG-F1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.