platzhalter_frauen1

F-SBL: Überraschungssieg gegen Dornstetten

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TS Ottersweier – SG Dornstetten 31:29 (17:15)

Mit einer ordentlichen Überraschung endete das Spiel zwischen der TS Ottersweier und der SG Dornstetten. Ottersweier gelang es in einem spannenden Spiel den Tabellenvierten mit 31:29 zu schlagen.
Bereits der Beginn war außerordentlich. Vier Angriffe der Gastgeberinnen und es stand 4:0. Die Abwehr machte einen tollen Job und vorne war jeder Schuss ein Treffer.
Es war aber klar, dass die SG das Spiel nicht kampflos abgegeben würde. Sie verfügt über technisch gewandte Spielerinnen, die ein sehr gutes Auge und Gefühl für die Mitspielerinnen haben, aber auch sicher abschließen können.
Zum Glück gelang es der TSO Katrin Süßer und Sarah Valha weitgehend daran zu hindern ihr Torgefahr ins Spiel einbringen zu können. Lediglich jeweils 4 Feldtore gelangen den beiden. Das war ein wichtiges Puzzleteil für den späteren Sieg der Turnerschaft.
So gut die Vorsätze der Mannschaft von Patrick Pfeiffer auch waren, sie gerieten immer wieder ins Wanken. Nach siebzehn Minuten waren die Gäste beim 10:9 drauf und dran das Spiel zu kippen. Der Angriff konnte abgewehrt und eine 17:15 in die Pause gerettet werden.
Nach 39 Minuten passierte es dann doch. Die Gäste gingen mit 21:22 in Führung.
Sechs Minuten später waren aber die Gastgeberinnen, mach einem Treffer von Jasmin Gutenkunst, wieder vorn. Nervenaufreibende 12 Minuten standen noch bevor. In der Zeit wurden teilweisend klare Torchancen nicht genutzt und es passierten zu viele technische Fehler.
Am Schluss hatte die TSO aber das Glück gezwungen und einen wichtigen 31:29 Sieg gelandet.

Für Ottersweier: Fieser (TW), Maier, Waßmer (5), Belikan (1), Sax (1), Meier (2), Hauser (2), Gutenkunst (4/2), Burger (TW), Schmälzle (3), Zimmer, Metzinger (11), Großmann (1), Rohe (1)
Für Dornstetten: Hommer (TW), Arnold (3), Scherkenbach (2), Valha (6/2), Berner (1), Seifert (2), Kretzschmer (TW), Walter (1), Lohmüller (10), Süßer (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.