F-SBL: TSO in Schutterwald ohne echte Chance

Wolle Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TuS Schutterwald – TS Ottersweier 29:21 (15:9)

Auch im zweiten Rückrundenspiel müssen die Damen 1 der Turnerschaft Ottersweier ohne Punkte nach Hause fahren. Lediglich in den ersten zehn Minuten konnte die TSO eine minimale Führung vorweisen. Danach begann Ottersweier unkonzentriert zu werden und machte mehrfach technische und unnötige Fehler. Die Schutterwälderinnen nutzten dies zu ihrem Vorteil und konnten bis zur Halbzeit eine 15:9 Führung herauswerfen und gestärkt in die Pause gehen.
Nach klaren und deutlichen Worten von TSO-Trainer Patrick Pfeifer waren erneut Wille und Kampfgeist da, jedoch wurden diese nicht so richtig auf der Platte gebracht. Der Rückstand von sechs Toren war für die TSO-Damen über das gesamte Spiel nicht mehr aufzuholen. Leider schaffte es die Mannschaft aus Ottersweier nicht ihre Abwehr stabil zu halten und bot so Schutterwald mehrfach, einfache Torwurfmöglichkeiten. Die junge Mannschaft um Trainer Stefan Junker wusste was zu tun war und verwandelte einen Fehler der TSO sofort in ein Tor um.
Der TuS Schutterwald war an diesem Wochenende die deutlich bessere Mannschaft und so müssen sich die Damen aus Ottersweier mit einer deutlichen Niederlage zufriedengeben. Für die Turnerschaft heißt es jetzt das Spiel abzuhaken und nach vorne zu blicken. Kommenden Samstag werden sie zu Gast bei der SG Muggensturm/Kuppenheim sein. Hier ist es enorm wichtig zwei Punkte mit nach Hause zunehmen, um nicht auf dem Abstiegsplatz der Südbadenliga zu landen.

Für Schutterwald: Derr (5), Oßwald, Vetter (1), Federau (2), Walter, Margull (9/6), Amend, Zimmermann (2), Ferber, Tischler, Imhoff (7), Kimmig, Monano, Centurion (3)
Für Ottersweier: Obert (TW), Sax (2), Waßmer (3), Belikan, Meier, Fuchs (4), Hauser (1), Leutner (3/1), Burger (TW), Schmälzle (3), Rohe, Metzinger (5/3), Zimmer, Großmann

NS

 

(Die Bilder in diesem Beitrag wurden uns von Handball-Server zur Verfügung gestellt.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.