F-SBL: Guter Beginn zu wenig für Punkte

WBO Frauen, Handball, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

SG Ottersweier/ Großweier – TuS Ottenheim 26:44 (14:21)

Im letzten Spiel der Aufstiegsrunde konnten die Damen der SG Ottersweier/Großweier leider nicht punkten. Mit einem Endstand von 26:44 unterlagen sie deutlich dem Team von Tobias Buchholz und Marco Barbon. Die Damen des TuS Ottenheim nutzten jeden Fehler der SG konsequent aus. Durch das schnelle Umschaltspiel und deren Konsequenz im Torabschluss hatten die Damen, um Hans-Peter Knopf, keine Chance Punkte in der eigenen Halle zu behalten. Die Gastgeberinnen starteten zwar im Vergleich zum Hinspiel deutlich besser in die Partie, jedoch konnten sie den 5 Tore Vorsprung, welchen sich die Damen des TuS Ottenheim bereits in der 16. Spielminute erspielt hatten, nicht verringern. Das Team von Hans-Peter Knopf schließt die Runde mit einem Punktekonto von 5:19 Punkten und vermutlich dem 6. Tabellenplatz in der Aufstiegsrunde der Südbadenliga Damen ab.

Für Ottersweier/Großweier: Tessari (TW), Mettke (2), Hodapp (1), Meier, Hauser (6), Hirscher (7), Burger (TW), Rohe, Metzinger (5/2), Zimmer (3), Hollek (2), Strack, Koch. Für Ottenheim: Schober (4), E. Günther, T. Günther (1), Bing, Erb (1), Karl (5), Frenk (TW), Schmitt (7/1), Jäkel (TW), Hoppen (5), Burgert (8), Baumann (5/1), Spinner (8)

SG-F1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.