platzhalter_frauen1

F-SBL: Ersatzgeschwächt ohne Chance

Wolle Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

SG Muggensturm/Kuppenheim – TS Ottersweier 33:22 (18:11)

Für die Turnerschaft war das Spiel am Samstagabend in Muggensturm ein böses Erwachen. Nach dem Spiel gegen Dornstetten hatte man bei der TSO gehofft den Trend fortsetzen zu können. Doch dieses Vorhaben ging komplett schief.
Das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache. Eine Viertelstunde konnte Ottersweier die Partie ausgeglichen halten. Doch nach dem 9:8 zeigten sich die ersten größeren Probleme bei den Gästen. Zunächst konnte sich Muggensturm/Kuppenheim auf 13:9 absetzen. Carina Meier traf mit ihrem dritten Tor noch zum 13:10, doch danach bleiben die Gäste ohne eigenes Tor, sodass die Gastgeberinnen vorentscheidend auf 18:10 wegziehen konnten. Mit dem Pausenpfiff verkürzte Jasmin Gutenkunst per Siebenmeter auf 18:11.
Sechs Angriffe in Folge brachte die Mannschaft von Patrick Pfeifer nach Wiederanpfiff zum erfolgreichen Abschluss. So konnte der Abstand auf 22:17 reduziert werden. Auch beim 27:22, zehn Minuten vor dem Ende, hatte der Rückstand noch Bestand. Wie aber in Hälfte eins, so folgten nun auch wieder mehrere Minuten ohne Gästetor. Begünstig durch sich mehrende Ballverlauste und technischen Fehler in der TSO-Offensive hatte die SGMK einfaches Spiel das Ergebnis bis auf 33:22 hochzuschrauben und mit ihren höchsten Saisonsieg einzufahren.
Ottersweier musste am Samstagabend auf mehrere Spielerinnen verzichten, einige waren angeschlagen ins Spiel gegangen. Nun kann man nur hoffen, dass sie kommenden Samstag, in Lörrach, wieder komplett antreten und eine weitere Pleite vermeiden kann.

Für: Muggensturm/Kuppenheim: Kriegelstein (TW), Wagner (6), A.-S. Kunz, Klein (8), Wunsch (2), Graf (TW), Görtler (1), M. Kunz (8/6), Kühn (4), Buchholz, Schmidt, Stahlberger (4)
Für Ottersweier: Fieser (TW), Waßmer (1), Sax (1), Meier (5), Hauser (1), Gutenkunst (12/8), Zink, Schmälzle, Zimmer, Strack, Großmann (2), Rohe, Spitznagel (TW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.