platzhalter_frauen1

F-BWOL: Punkte in Reichweite?

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

HSG Mannheim – TS Ottersweier (Samstag, 17:00 Uhr)

Nach dem guten Spiel gegen die HSG St. Leon/Reilingen, fährt die Turnerschaft mit neuer Hoffnung nach Mannheim. Nicht unbedingt damit rechnend aus der Richard-Möll-Halle Punkte entführen zu können, doch bereits eine Bestätigung der Leistung vom letzten Sonntag würde zeigen, dass ich das von Stephanie Eisele und Torsten Falk betreute Team weiter im Aufwärtstrend befindet.
Die Mannheimerinnen haben bisher eine durchwachsene Runde. Oft schwankt die Leistung und so kommt dann ein mit 16:18 Punkte ein zwar akzeptabler neunter Tabellenplatz heraus, doch die Mannschaft wäre durchaus in der Lage, auch weiter oben in der Tabelle zu stehen.
So unterschiedlich die Leistungen, so unterschiedliche auch die Spielerinnen die sich ins Blickfeld spielen. Stellt sich eine Mannschaft auf ein, zwei Spielerinnen schwerpunktmäßig ein, dann kann man davon ausgehen, dass mindestens zwei andere in die Bresche springen. Wenn man Mannheim schlagen möchte, dann muss man in der Abwehr auf allen sechs Position voll dagegenhalten. Selbst wenn das gelingt bedarf es immer noch einer Torfrau in Topverfassung.
Eine der großen Stärken der Flippers ist das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff. Bei Ballgewinn ist mindestens eine Spielerin bereits schon fast an der Mittel-Line und auf dem Weg zum gegnerischen Tor. Solche Konter haben der Turnerschaft schon häufig das Genick gebrochen. Doch wenn die HSG zu solchen Möglichkeiten kommt, dann ist dies sehr häufig auf Ballverluste des Gegners zurückzuführen.
Die TS Ottersweier hat meist deshalb beim Neuntplatzierten verloren, weil sie eigene Chancen nicht nutzte und das Defensivverhalten nicht stimmte. Auch gegen St. Leon/Reilingen war dies noch nicht auf dem Niveau um in der Oberliga Punkte holen zu können. Hier muss die junge Mannschaft noch zulegen. Abschlussmöglichkeiten entschlossener wahrnehmen und hinten einfach bissiger im 1:1 gegenhalten.
Ein Anfang wurde gemacht. Jetzt gilt es daran anzuknüpfen und weiterzuzulegen. Passt alles optimal zusammen, dann sollte man zwar nicht unbedingt erwarten, dass die TSO punktet, auszuschließen ist es aber auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.