M-LL-N: Erste Auswärtsaufgabe für die SG

WBO Handball, Männer, SG Ottersweier/Großweier Kommentar hinterlassen

TuS Helmlingen II – SG Ottersweier/Großweier (Sonntag, 17:00 Uhr)

(Rhein-Rench-Halle Helmingen)

Nach der gelungenen SG-Premiere gegen die HSG Hardt (26:17), geht es am kommenden Sonntag zur Reserve des TuS Helmlingen. Die Hanauerländer stehen mit 4:4 Punkten im Mittelfeld der noch jungen Saison. Die Mannschaft um die beiden Spielertrainer Timo Fritz und Tim Bertsch, haben zum einen knappe Siege gegen die HSG Hardt (30:27) und auswärts bei der Reserve des BSV Sinzheim (29:27) zugute stehen, als auch eine knappe Niederlage zum Saisonauftakt gegen den ASV Ottenhöfen (32:34) und eine herbe Niederlage zuletzt bei der SG Freundenstadt/Baiersbronn (19:37).
Daher wird die neu gegründete SG-Mannschaft um Trainer Volker Heilmann vor eine schweren, aber machbare Aufgabe, gegen die junge und eingespielte Mannschaft aus Helmlingen gestellt. In der Partie gegen die HSG Hardt überzeugte die Heilmann-Sieben mit einer über 60 Minuten kompakten Abwehr. Kann man diese Abwehrleistung wiederholen und vorne die Wurfquote, unter anderem durch „einfache“ Tempogegenstoß Tore erhöhen, könnte man auch in Helmlingen zählbare Punkte mit nach Hause nehmen, um den Anschluss zum ASV Ottenhöfen und der SG Freudenstadt/Baiersbronn (beide 6:0 Punkte), die Parallel das Landesliga-Topspiel austragen, nicht zu verlieren.
Die Mannschaften freuen sich darauf, zahlreiche Zuschauer begrüßen zu dürfen. Eine Begrenzung der Zuschauerzahl gibt es nicht. Es gilt die 3-G-Regelung und eine dauerhafte Maskenpflicht.

SG-M1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.