Neue Vereinssekretärin entlastet Ehrenamtliche

Ralph Audörsch Verein Kommentar hinterlassen

Die Turnerschaft Ottersweier 1922 e.V. hat sich mit einer hauptamtlichen Vereinssekretärin in der Vereinsverwaltung verstärkt.

Zum 1. Oktober hat Ilona Corthum die 450-Euro-Stelle angetreten und unterstützt fortan den ehrenamtlichen Vorstand in seinen vielfältigen Aufgaben bei der Führung des mit über 1.400 Mitgliedern größten Vereins im Ort.

Ilona Corthum greift dabei auf ihre berufliche Erfahrung in kaufmännischen und administrativen Tätigkeiten zurück, die sie als Verwaltungsfachangestellte bei der Gemeinde Malsch gesammelt hat. Vereinsvorsitzender Michael Salcher ist dankbar über die Verstärkung, die dem Vorstand die Möglichkeit gibt, sich wieder mehr den Kernaufgaben zuzuwenden und weniger mit Verwaltungstätigkeiten belastet zu sein.
Ralph Audörsch, 2. Vorsitzender, hatte erst im Juni bei der Mitgliederversammlung die Pläne zu einem hauptamtlichen Sekretariat vorgestellt. Darüber, dass diese Pläne gleich mit Ende der Sommerpause realisiert werden konnten, zeigt er sich sehr erfreut: „Ilona Corthum war unsere erste Bewerberin und aus unserer Sicht schon die optimale Besetzung“.

Nachdem die TSO bereits der erste Verein im Ort war, der eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst geschaffen hatte, ist das hauptamtliche Vereinssekretariat der nächste Schritt einer modernen Vereinsführung, welche die Veränderungen im ehrenamtlichen Engagement auffängt. Mit über hundert Ehrenamtlichen hat der Verein bereits eine breite Basis engagierter Mitglieder. Die Vereinsführung baut Strukturen auf, die es noch mehr Sportlern und Eltern der aktiven Jugend ermöglichen wird, sich entsprechend der Neigungen und Kompetenzen im Vereinsleben projektorientiert einzubringen. Aktuell ist ein Festausschuss geplant, der sich rein um die Organisation der Festveranstaltungen kümmert. Erfahrene Mitstreiter wie Reinhold Falk, der seit vielen Jahren federführend Hocks und Feste vorbereitet, stehen bereit, jungen Menschen ein Tätigkeitsfeld zu eröffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.