mJB-SBL: JHA Baden – SG Steinbach/Kappelwindeck 35:18

WBO Handball, JHA Baden, Jugend Kommentar hinterlassen

Das letzte der drei JHA Spiele in Sinzheim musste die B-Jugend gegen die die Rebland-SG bestreiten. Nach anfänglichem Abtasten nahm die Begegnung allmählich Fahrt auf. Ohne den erkrankten Abwehrchef Marco musste Nicola die Hauptarbeit im Abwehrzentrum leisten, was ihm sehr gut gelang. Wie überhaupt die gesamte Abwehr an diesem späten Sonntagnachmittag sehr gut funktionierte. Richard und Jan standen ihren Vorderleuten in nichts nach und konnten sich durch einige Paraden auszeichnen. Bis zum 8:6 blieb die SG noch auf Schlagdistanz. Doch mit zunehmender Spieldauer wurde der Abstand immer größer, sodass nach 25 gespielten Minuten ein 18:7 für die JHA an der Anzeigentafel stand.
Nach der Pause sollte sich daran nichts ändern und die Jungs von Yannik und Klaus bauten den Vorsprung kontinuierlich aus. Die Rebland-SG fand nun kaum noch ein Mittel um durch die Abwehr zu kommen. Am Ende bedeutete der 18. Treffer der SG, durch Bela, den 35:18 Endstand. Pflicht für die B-Jugend der JHA erfüllt und zugleich den dritten Tabellenplatz erobert. Jetzt empfängt die JHA am nächsten Wochenende den Tabellenzweiten aus Triberg im Kampf um den zweiten Tabellenplatz.

Richard, Nils 2, Ricardo 4, Luka, Marvin 2, Luis 4, Nikola 1, Timo 5, Fabio 3, Nico 11, Henning 4, Jan

RF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.