Platzhalter Männer 1

Männer I: Saisonauftakt beim Sensations-Aufsteiger

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball – Landesliga: SG FDS/Baiersbronn – TS Ottersweier (Samstag, 20:00 Uhr)

Zum ersten Punktspiel der noch jungen Landesliga-Saison muss die TS Ottersweier gleich in den Schwarzwald reisen. Man ist zu Gast in der Murgtalhalle Baiersbronn wo man vom Aufsteiger SG Freudenstadt/Baiersbronn empfangen wird. Die Schwarzwälder haben am Ende der letzten Saison für eine Sensation gesorgt. Man musste in die Relegation gegen den TuS Altenheim 2 und drehte im Rückspiel sogar noch eine Neun-Tore-Niederlage aus dem Hinspiel. Das Ziel des Sensationsaufsteigers ist in diesem Jahr ausschließlich der Klassenerhalt.
Dass man es in der neuen Spielklasse nicht leicht hat, darüber ist man sich im Team um Trainer Krzysztof Lisiecki im Klaren. Wer allerdings noch einen Beweis gebraucht hat, der hat diesen im Landesliga-Eröffnungsspiel vor einer Woche bekommen. Beim TuS Ottenheim hielt der Aufsteiger zwar eine Halbzeit einigermaßen mit, bezog am Ende dann mit 26:19 doch eine relativ deutliche Niederlage. Möchte die SG die Klasse in der Landesliga halten, so müssen zumindest in den Heimspielen Zähler her – zumindest gegen Teams aus dem vermeintlichen Mittelfeld.
Somit hat die TSO bereits im ersten Spiel einen ganz harten Brocken vor der Brust. Anders als die meisten Konkurrenten startet man erst eine Woche später in die Runde, nachdem man erst letzte Woche aus dem einwöchigen Trainingslager in Kroatien zurückgekehrt ist. Dort hat das Trainergespann um Siggi Oser und Ante Vidovic am Feinschliff im Team konzentriert gearbeitet. Täglich standen eine Trainingseinheit und ein Spiel gegen einen lokalen Gegner auf dem Programm. Dabei ging es vor allem darum, Abstimmungsprobleme in der Abwehr, die sich auch im Pokalspiel in Helmlingen offenbart haben, zu beheben, sowie sich im Angriff noch besser einzuspielen.
Damit scheint das Team bereit zu sein, mit zwei ganz schweren Auswärtsspielen (im zweiten Spiel fährt man nach Hofweier) in die Saison zu starten. Diese Bereitschaft muss allerdings unbedingt auch auf die „Platte“ umgesetzt werden, um die ersten Punkte im Schwarzwald einfahren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.