Männer I: Kellerduell in Sinzheim

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: BSV Phönix Sinzheim 2 – TS Ottersweier (Sonntag, 17:00 Uhr).

Da die TSO auch ihr erstes Heimspiel gegen den TuS Schuttern verlor, kommt es nun am kommenden Sonntag zum absoluten Kellerduell der noch beiden einzigen punktlosen Teams. Noch schlechter als der TSO erging es der Südbadenligareserve aus Sinzheim. Während sich nämlich die Niederlagen der TSO noch einigermaßen in Grenzen hielten, musste Sinzheim gleich dreimal recht deutlich die Segel streichen.

Will das Team von Trainer Michael Rauber allerdings sich eine Chance auf den Klassenerhalt bewahren, so wäre genau das Spiel gegen die Turnerschaft das richtige dafür. Die erste Phönix-Mannschaft hat an diesem Wochenende spielfrei, das heißt alle jüngeren Spieler sind für die zweite Mannschaft spielberechtigt und könnten auch bedenkenlos eingesetzt werden. Diese Chance werden sich die Sinzheimer nicht nehmen lassen, kann man doch mit einem Erfolg einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt in ein tieferes Tal der Tränen stürzen.

Eigentlich wäre es aber auch für die TSO an der Zeit, nach drei Niederlagen in Folge, gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt für die beiden ersten Zähler zu sorgen. Leider hat man an Gastspiele in Sinzheim nicht die besten Erinnerungen – und jetzt noch in dieser schwierigen Situation bei einem evtl. verstärkten Gegner…

Doch Ausreden dürfte TSO-Coach Siggi Oser nun nicht mehr gelten lassen. Leistungen über zwei Drittel eines Spiels genügen in dieser Klasse nicht den Ansprüchen. Eine konsequente Leistung über 60 Minuten muss her, um endlich die ersten beiden Punkte auf der Habenseite einzusammeln – denn auch diese müssen nun endlich her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.