Platzhalter Männer 1

Männer I: Neuer Anlauf auf zwei Punkte

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: TS Ottersweier – BSV Phönix Sinzheim 2 (Samstag, 20:00 Uhr).

Es wird nun dringend Zeit! In zweierlei Hinsicht. Zum Einen benötigt die Männermannschaft der TS Ottersweier nun endlich einen Nachfolger für den zurückgetretenen Trainer Hans-Peter Knopf. Zum anderen wird es auch höchste Zeit für den ersten Saisonsieg. Denn mit 1-9 Zählern auf dem Konto wird die Luft langsam dünn. In den meisten Fällen sind diese Punktverluste auch auf das sehr schwere Anfangsprogramm zurückzuführen, dennoch müssen jetzt endlich Punkte her, um sich nicht unten festzusetzen.
In einer Hinsicht konnte Abteilungsleiter Lothar Moser in dieser Woche liefern. Siggi Oser leitete am Dienstagabend bereits das erste Training und wird die Mannschaft mindestens in der laufenden Saion betreuen.
Gegen einen der beiden Aufsteiger aus dem Bezirk Rastatt soll es nun auch endlich mit zwei Punkten klappen.
Die Südbadenligareserve des BSV Phönix Sinzheim war in der vergangenen Saison als Meister in die Landesliga aufgestiegen. Die junge Reserve möchte sich in ungewohnter Umgebung freilich erst einmal klimatisieren. Bisher läuft es nicht allzu schlecht für die Mannschaft von Trainer Michael Rauber.
So erzielte man einen Auswärtspunkt bei der HSG Hardt und gewann das Aufsteigerderby denkbar knapp mit 27:26.
In der Vorwoche zog man zu Hause gegen den ASV Ottenhöfen allerdings knapp mit 31:32 Toren den Kürzeren.
Mit 3-5 Zählern steht die Rauber-Sieben aber durchaus noch besser da, als die TSO.
Die Mannschaft selbst wusste bereits ohne Trainer, um was es in diesem Spiel geht. Der erste Saisonsieg soll endlich her und die Formkurve zeigt in den letzten Spielen merkbar nach oben. Wird diese fortgesetzt, darf man den Gegner natürlich nicht unterschätzen, sollte aber mit der nötigen Erfahrung den Gegner in die Schranken weisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.