platzhalter_frauen1

F-SBL: Punkte müssen her

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

SG Baden-Baden/Sandweier – TS Ottersweier (Samstag, 18:00 Uhr)

Am kommenden Samstag muss die TS Ottersweier zur SG Baden-Baden/Sandweier. In der Rheintalhalle gilt es zwei wichtige Punkte zu holen. Zuletzt war dies zu Hause gegen den TuS Steißlingen missglück. Um nicht den Anschluss an die Spitze zu verlieren, muss nun ein doppelter Punktgewinn her.
Die SG ist zu Hause noch ungeschlagen. Alle drei Heimspiele konnten erfolgreich bestritten werden. Mit 8:6 Punkten steht die Mannschaft von Matthias Frietsch, nur trotz der schlechteren Tordifferenz, noch hinter der Turnerschaft. Beide Teams haben ihre Schwächen in der Defensive. In der oberen Tabellenhälfte haben alle anderen Teams deutlich weniger Gegentore hinnehmen müssen. Ganz ordentlich sind die Offensive-Reihen. Kaum eine Mannschaft erzielte mehr Toren als die beiden Kontrahenten.
Die SG BBS hat in Julia Ahlbrand ihre beste Werferin. Sie traf bereits über 50 Mal in dieser Saison. Doch es gibt noch ein Trio, von dem große Torgefahr ausgeht. Dazu gehören Julia Hochstuhl, Naja Zimmermann und auch Sandra Maschke. Letztgenannte war bereits bei der Turnerschaft aktiv und dort auf der linken Außenbahn eine große Stütze. Diese Position begleitet sie nun auch in Sandweier, zusätzlich zur Rückraummitte, wo sie auch als Spiellenkerin ein- und angreift.
Wenn die TS Ottersweier die beiden Punkte mitnehme will, dann muss sie schauen, dass sie den Angriff der Gastgeberinnen außer Tritt bringt. Notwendig ist auch eine bessere Abschlussquote, als vor Wochenfrist, um das Vorhaben umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.