Frauen 2: Weiter ohne Auswärtspunkte

Ralf Paulus Archiv Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: SG Muggensturm/Kuppenheim II – TS Ottersweier II 30:27 (16:10)

Als Außenseiter angereist wollte man es im TSO-Lager dem Tabellenzweiten dennoch so schwer wie möglich machen. Hätte man die erste Halbzeit nicht derart verschlafen, wäre am Ende sicher auch mehr drin gewesen, als eine achtbare 30:27-Niederlage.
Die Anfangsphase verlief allerdings noch ausgeglichen. Beim 4:5 (11.) ging kurzzeitig sogar die TSO-Reserve durch ein Siebenmetertor von Veronika Svigir kurzzeitig in Führung.
Doch anschließend stellte die TSO dann bis zur Pause das Abwehrspiel ein. Viel zu passiv agierte man und ließ somit die gegnerischen Spielerinnen zu freien Torwürfen kommen. Zudem brach auch im Positionsangriff das Chaos aus und man produzierte Fehler am laufenden Ball. Die gar nicht allzu schnellen Gegenstoßversuche der Gastgeberinnen begleitete man brav. Erst wenn der Zweikampf bereits verloren war, ging man aggressiv zu Werke und fing sich somit bereits in der Anfangsphase zu viele Zeitstrafen ein. Mit dem 16:10-Halbzeitrückstand war man eigentlich noch gut bedient.
In der zweiten Hälfte wurde das TSO-Spiel zumindest im Angriff besser. Die Abwehr agierte zwar weiterhin zu passiv, immerhin zeigte aber die Einzelmanndeckung gegen die zwölffache Torschützin Malisa Kunz die erhoffte Wirkung. So gelang es den Gästen, sich über 20:16 und 26:23 (53.) langsam aber sicher heranzuarbeiten. Auf zwei Tore heran kam man allerdings erst in der 59. Spielminute durch den Treffer zum 29:27. Das war zu spät, um den verdienten Erfolg der MuKus ernsthaft zu gefährden.

SG Muggensturm/Kuppenheim II: Bagemihl (3), Schmidt (1), Malini Vanessa Kunz, Görtler (3), Buchholz (2), Henderson, Malisa Kunz (12/5), Holz, Pauer (5), Stahlberger (4), Wiegele, Bastiani, Blandl
TS Ottersweier II: Samlenski, Spitznagel; Stengele, Nicole Zimmer, Carolin Zimmer (2), Keller (1), Strack (2), Skerra (6/3), Westermann (1), Hörth, Leins (5), Svigir (7/3), Ferber (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.