Frauen II: Duell der Südbadenligareserven

Ralf Paulus Archiv Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: TS Ottersweier II – BSV Phönix Sinzheim II (Samstag, 18:00 Uhr)

Am kommenden Samstag kommt es in Ottersweier zum Duell der Südbadenliga-Reserven zwischen der TSO und dem BSV Phönix Sinzheim.
Die TSO startete zwar mit zwei Siegen in die Saison, musste zuletzt allerdings auch zwei Niederlagen in Folge einstecken. Mit nun 4-4 Zählern ist man zwar einigermaßen im Soll, einige Hausaufgaben geben sich Coach Ralf Paulus aber dennoch auf.
An dem Kreuzbandriss von Ramona Westermann hat die Mannschaft sichtlich zu knabbern, es fehlte vor allem im letzten Spiel in Baiersbronn an der nötigen Struktur und Durchschlagskraft im Positionsangriffsspiel.
Demgegenüber stand aber zum vierten Mal in Folge eine sehr gute Abwehrleistung, die in Zusammenarbeit mit Torfrau Lisa Spitznagel dem Gegner ein Durchkommen schwer machte.
Dass der TSO-Trainer in den nächsten Wochen viel am Angriffsspiel machen muss, ist ihm klar. Dabei darf er allerdings die Defensivarbeit nicht vernachlässigen, damit dieses Steckenpferd auch ein solches bleibt.
Der Gegner aus Sinzheim, als Meister der letzten Saison aus der Bezirksklasse in die Landesliga aufgestiegen, erwischte ebenfalls einen guten Saisonstart. Mit 5-3 Zählern hat man sogar noch einen Punkt mehr als die Turnerschaft. Zuletzt besiegte man in eigener Halle die Panthers aus Gaggenau mit 20:18. So ist davon auszugehen, dass die Mannschaft des Trainergespanns Frank Schulmeister und Heiderose Oser mit viel Selbstvertrauen in Ottersweier antritt. Aber auch die TSO-Mädels müssen sich nach den ersten vier Saisonspielen nicht verstecken. „Nur sollten wir aus einer weiteren guten Leistung auch mal wieder Punkte machen“, gibt der Trainer die Marschroute vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.