F-SBL: Zu wenig Mut

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TS Ottersweier – HSG Dreiland 27:33 (10:18)

Am Samstagabend wollte die Turnerschaft der ungeschlagenen HSG Dreiland Paroli bieten. Dies gelang jedoch nur teilweise. So konnte sie zwar einen 0:3 Rückstand mit einem 4:4 nach 8 Minuten wieder ausgleichen, doch danach gibt es nicht mehr allzu viel was man positiv herausstreichen kann.
Nun ist der Name der HSG Dreiland zwar neu, jedoch ist dies nur eine neue Verpackung für den TV Brombach und hier gab es in der Vergangenheit mehr als genug Berührungspunkte. So war mehr oder minder klar, was man an diesem Abend von den Gästen erwarten konnte.
Der TSO fehlte über weite Strecken der Mut das Spiel offensive und mit Tempo anzugehen. Stattdessen setzte sie auf eine Verteidigungshaltung, mit der sie aus körperlichen Gründen nur verlieren konnte.
Bereits zur Pause war das Spiel gelaufen. Die HSG führte souverän mit 10:18 und wollte die zweite Hälfte entspannt mit der zweiten Garde angehen. Dem begegnete die Gastgeberinnen mit drei Toren in Folge und einer Verkürzung auf 13:18. Es waren aber noch keine fünf Minuten gespielt, da entzog Gästetrainer Christian Weber seinem zweiten Anzug schon wieder das Vertrauen und setzte seine „Oldies“ wieder ein. Die sorgten dann wieder für einen geregelten Verlauf des Spiels und ermöglichten es der HSG den fünften Sieg in Folge einzufahren.
Eine gute Ausgangsposition wurde innerhalb von acht Tagen verspielt. Nun muss Ottersweier schauen, dass möglichst schnell eine Wende erreicht wird und am besten am kommenden Samstag der vierte Sieg gefeiert werden kann.

Für Ottersweier: Fieser (TW), Waßmer (6), Sax, Skerra (2), Hauser, Gutenkunst (7), Burger (TW), Schmälzle (2), Zimmer, Metzinger (8/3), Strack, Großmann (2), Rohe (1)
Für Dreiland: De Gregori (TW), Huber, Wollschläger (3/3), Knössel (3), Winzer (3),Tempel (5), Idelmann (1), Weber (2), Herzog, Di Gesaro (TW), Poudziunaite (6/3), Darius (1), Friedlin (3), Gruber (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.