F-SBL: Niederlage im Spitzenspiel

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TS Ottersweier – TuS Steißlingen 24:26 (9:13)

Das Spiel gegen den TuS Steißlingen fing ganz ordentlich für die Turnerschaft an. Ottersweier war gleich im Spiel, spielte die Chancen gut raus und nutze sie auch konsequent.
Nach sechs Minuten hieß es 4:2 und nach zwölf 7:4. Doch danach richtete Steißlingen die Abwehr noch offensicher und brachte damit den Angriff der Gastgeberinnen kräftig ins Stocken. Fünf Minuten hatte der TuS gleichgezogen und anschließend ging er auch in Führung.
In Minute 20 traf Ottersweier Beste zur letzten Führung der TSO, dem 9:8. Christina Fieser hatte einen wirklich tollen Tag. Im Laufe des Spiels konnte sie über zwanzig Bälle abwehren, darunter auch vier gehaltene Siebenmeter, zwei weitere warf Steißlingen an den Pfosten bzw. am Tor vorbei.
Doch ihre Mitstreiterinnen brachten nicht die gleiche Leistung auf die Platte. So führte die Kern-Sieben bereits zur Pause mit 9:13 und hatte das Spiel hier gut im Griff.
Auch nach dem Wechsel kam Ottersweier mit der Abwehrformation der Gäste nicht zu Recht. Dies profierten von ihren Ballgewinnen und konnten oft per Tempogegenstoß abschließen. Als noch zwanzig Minuten zu spielen waren, war das Spiel eigentlich schon entschieden, 11:18 zeigte die Anzeigetafel.
Elf starke Minuten der Turnerschaft hätten fast zur Wende gereicht. Auf 18:19 war sie herangekommen. Doch zum Ausgleich sollte es nicht kommen. Der TuS setzte sich wieder auf 21:26 ab.
Drei Tore in den letzten Sekunden verhalfen Ottersweier noch zu einem akzeptablen Ergebnis. Die Punkte gingen aber verdienterweise an den Bodensee.

Für Ottersweier: Fieser (TW), Kneer 9/1, Waßmer 2, Thallner, Skerra, Gutenkunst 3, Burger (TW), Schmälzle 2, Strauß 2, Metzinger 5, Strack, Rohe
Für Steißlingen: Riebel (TW), Störr 4, M. Vigh 3/1, Müller, Fischer 7, Lang 3, Maier 3, Schmitt 3, Rauscher (TW), Rimmele, Martin, Ammann 2, Vogler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.