platzhalter_frauen1

F-SBL: Gute Bekannte treffen sich

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

TS Ottersweier – TV Lahr (Sonntag, 17:00 Uhr)

Einem guten Saisonstart, mit drei Siegen in Folge, folgten zwei Niederlagen. Nun steh die Turnerschaft mit 6:4 Punkten im Mittelfeld und muss schauen, dass sie schnellstmöglich zu weiteren Punkten kommt.
Am Sonntagnachmittag trifft die Mannschaft von Torsten Falk und Stefanie Eisele auf den TV Lahr, den ihr Team noch aus der Oberliga kennt. Bereits dort war Lahr immer ein unbequemer Gegner und die Bilanz der beiden Mannschaft spricht nicht für Ottersweier.
Auch wenn Lahr bisher nur zwei Punkte einfahren konnte, muss man die Mannschaft dennoch auf dem Papier haben, wenn es um den Kreis der guten Teams in der Liga geht. Die drei Niederlagen gehen auf Spiele gegen Sinzheim, Freiburg 2 und Steißlingen zurück. Diese drei Mannschaften stehen im Moment an der Spitze der Liga und sind somit alles andere als Lichtgewichte.
Die Turnerschaft hatte das leichtere Auftakt-Programm, womit man unter dem Strich beide Mannschaften durchaus als zumindest gleichwertig einstufen kann.
Der TV Lahr wird mit vielen Spielerinnen antreten, die noch in der Oberliga dabei waren. Das bedeutet auch, dass die Mannschaft von Damir Hasanovic gut eingespielt ist und mit Sicherheit in der Lage ist Ottersweier auch in eigener Halle unter Druck zu setzen.
Die TSO muss vor allem nach dem Spiel in Brombach wieder die Kurve bekommen. Beherzter angreifen und Zweikämpfe in der Abwehr führen. Nur wenn sie hier zulegen, kann sie sich Hoffnung auf die nächsten Punkte machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.