platzhalter_frauen1

F-SBL: Abschluss mit Punkten?

WBO Archiv Handball Kommentar hinterlassen

SG Kappelwindeck/Steinbach 2 – TS Ottersweier (Sonntag, 13:00 Uhr)

Zum letzten Spiel des Jahres 2018 muss die TS Ottersweier in die direkte Nachbarschaft nach Bühl. Dort trifft sie in der neuen Sporthalle auf die SG Kappelwindeck/Steinbach. Es ist die letzte Möglichkeit in der Vorrunde nochmals zu Punkten. Der letzte Sieg stammt noch aus Mitte Oktober, wo nach großem Kampf in Dornstetten zum letzten Mal gefeiert werden konnte.
Nun zeigt die Bilanz sechs Spiele ohne Punktgewinn. Darunter auch die wichtigen Derbies gegen Baden-Baden/Sandweier, Sinzheim und Muggensturm/Kuppenheim.
Zeigte man bei der 29:30-Niederlag, gegen den Tabellenzweiten Schenkenzell/Schiltach, vor allem in der zweiten Hälfte eine sehr gute Leistung, so waren die Spiele im eigenen Bezirk meist unterirdisch, wie auch die Ergebnisse untermauern.
Mit einem Sieg im letzten Spiel könnte dies nun alles wieder etwas in den Hintergrund rücken und man könnte mit Rückenwind in die Vorbereitung auf die Rückrunde gehen.
Wer befürchtet, dass auch die letzte Begegnung kein Ruhmesstück für die TSO werden könnte, liegt sicherlich nicht ganz falsch. Denn der größte Trumpf der Gastgerbinnen ist das schnelle Spiel nach vorne. Wenn es dann um das Zurücklaufen geht, da wusste das Pfeiffer-Team zuletzt nicht überzeugen.
Nun kann man hoffen, dass an diesem Schwachpunkt die letzten 14 Tage gearbeitet wurde und die Turnerschaft hier gegenhalten kann. Nur mit vollem Einsatz gibt es was zu holen. Auf Geschenke sollte man nicht hoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.