B-Mädchen: Qualifikation zur Südbadenliga (Teil 2)

Ralf Paulus Handball, Jugend Kommentar hinterlassen

Handball- Qualifikationsturnier Mädchen B (Sonntag, 26.05.2019):

Nachdem die B-Mädchen der SG Ottersweier/Großweier das Vorquali-Turnier auf Platz zwei beendet hatten, darf man nun das erste überbezirkliche Turnier in der eigenen Halle ausrichten.

Dies war auch das Ziel aus dem Vorquali-Turnier, da man sich gegen die Zweitvertretung der SG Kappelwindeck/Steinbach von vorn herein keine Chance ausgerechnet hatte. In der nun folgenden ersten überbezirklichen Runde genügt in dem Viererfeld wieder der zweite Platz, um sich direkt für die Südbadenliga zu qualifzieren. Der Dritte und Vierte muss in ein weiteres Turnier und hat noch einmal die Chance, sich einen freien Platz zu ergattern.

Um das gewünschte Ticket zur Südbadenliga zu lösen, wartet auf die SG-Mädels ein wahres Mammut-Programm. Drei Spiele von jeweils 40 Minuten sind über den ganzen Tag zu spielen. Das wird nicht nur konditionell sondern auch mental sehr anstrengend. Das heißt, es wird auch darauf ankommen, wie die Mädels mit stressigen Situationen – auch zum Ende des Tages hin – umgehen können.

Die Trainingsbeteiligung ist nach wie vor überdurchschnittlich, kleinere Verbesserungen sind von Training zu Training zu beobachten. Da ist es vielmehr schade, dass einige Mädels aufgrund schulischer Veranstaltungen nicht zur Verfügung stehen. Denn eigentlich müsste die Breite des Kaders genau für ein solches langes Turnier gemacht sein.

Trotzdem werden die Mädels alles geben, um die zwei nötigen Siege zu erringen.

Der Spielplan (So, 26.05.19):

11:00 Uhr: JSG ZEGO – TuS Schutterwald

12:00 Uhr: SG Ottersweier/Großweier – TV Ehingen

13:30 Uhr: TuS Schutterwald – TV Ehingen

14:30 Uhr: JSG ZEGO – SG Ottersweier/Großweier

16:00 Uhr: SG Ottersweier/Großweier – TuS Schutterwald

17:00 Uhr: TV Ehingen – JSG ZEGO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.