Platzhalter Männer 1

Männer I: Schwache erste Halbzeit kostete Punkte

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: TS Ottersweier – TVS Baden-Baden 2 29:32 (9:17).

Ein katastrophaler Beginn führte zu einer katastrophalen ersten Halbzeit für die Turnerschaft. Erst nach gut sieben Minuten gelang Manuel Moser der erste Treffer für seine Farben zum 1:4. Doch auch davon ließen sich die Gäste nicht beeindrucken und erhöhten wieder auf 1:6. Die TSO fand einfach nicht in ihr Spiel, produzierte vorne immer mehr Fehler und ließ hinten zu einfache Gegentreffer zu. Es fehlte – wie man so schön sagt – am Zugriff auf dieses Spiel.
So gelang es zwischenzeitlich nur beim 6:9, 7:10 und 8:11 (18.) auf drei Tore zu verkürzen. Dann erzielten die Gäste innerhalb von zweieinhalb Minuten vier Treffer in Folge und sorgten damit schon früh für die vermeintliche Vorentscheidung beim 8:15.
Mit sage und schreibe acht Toren Rückstand musste Siggi Oser sein Team in der Halbzeitpause neu einstellen.
Dies gelang auch. In der zweiten Halbzeit wurde es schnell besser. Marcel Röll, Matthias Schrempp und Max Hirtz verkürzten sogleich auf 12:17 (32.). Bis zur 37. Minute hatte man den Rückstand gar auf 16:19 verkürzt.
Das Spiel war nun wieder offener und umkämpfter. Doch nach dem 22:24 durch Matthias Schrempp zogen die Gäste, die sich nun wieder gefangen haben, wieder auf 22:27 (48.) davon. Auch wenn die TSO noch einmal auf 24:27 verkürzen konnte, schien nun die Kraft auszugehen. Sandweier erhöhte noch einmal auf 24:29 (51.), wobei die TSO noch einmal auf 27:29 (54.) herankam. Die Gäste sorgten mit dem Treffer zum 28:31 (57.) jedoch für die endgültige Entscheidung.

TS Ottersweier: Prsklo, Dempfle; Röll (3), Kiesewalter, Moser (5/3), Paul Hirtz (1), Dedic, Rohe, Max Hirtz (6), Schrempp (5), Autenrieth (4), Metzinger (5).
TVS Baden-Baden 2: Walter, Bissinger; Maug (3), Grimm (3), Kuypers (3), Holfelder (7/2), Seiler, Hini, Kinz (6), Schulz (10), Hable, Leschke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.