Platzhalter Männer 1

Männer I: Nächstes Bezirksderby in Niederbühl

Ralf Paulus Handball, Männer Kommentar hinterlassen

Handball- Landesliga: HR Rastatt/Niederbühl – TS Ottersweier (Samstag, 20:00 Uhr).

Die Saison 2018/2019 neigt sich zum Ende zu und nach aktuellem Stand hat sich die TSO mit dem Erfolg gegen Ottenhöfen ein weiteres Jahr Landesliga gesichert. Nach aktuellem Stand wird der Viertletzte keine Relegationsspiele bestreiten müssen, sodass das Punktepolster ausreicht, um nicht noch auf einen Abstiegsrang zu rutschen. Genauso geht es auch dem nächsten Gegner, der HR Rastatt/Niederbühl. Zwar haben die Festungsstädter mit 22 einen Zähler weniger als die TSO, aber immer noch zu viel, als dass der TuS Oppenau (15) in der Saisonschlussphase noch herankommen könnte.

Damit tritt die Turnerschaft zu einem klassischen Mittelfeldduell in Niederbühl an, bei dem es lediglich noch um die Schlussplatzierung geht. Hier ist aber noch sehr viel möglich. Der Fünftplatzierte Kehler ist punktgleich mit der TS Ottersweier, der Elfte – Sinzheim 2 – hat lediglich drei Zähler weniger auf dem Konto. Sprich, zwischen Platz fünf und elf ist als Endplatzierung für die Oser-Sieben noch alles drin. Dass man nun mit dem Gastspiel in Rastatt, dem Derby beim TuS Großweier und dem Schlussakt zu Hause gegen Kehl dreimal realistische Siegchancen hat, erlaubt durchaus, um Platz fünf zu spielen.

Dazu muss man jedoch in der harzfreien Halle in Niederbühl mit dem nötigen Engagement zu Werke gehen und den Gastgeber kämpferisch mithalten. Nur dann wird die größere individuelle und spielerische Stärke der Turnerschaft den Ausschlag geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.