Frauen II: Wieder „bittere Pille“ gegen Topmannschaft

Ralf Paulus Archiv Handball Kommentar hinterlassen

Frauenhandball- Landesliga: TS Ottersweier II – HR Rastatt/Niederbühl 21:22 (10:12)

Eine abermals sehr bittere und knappe Niederlage bezogen die Mädels der TSO-Reserve gegen die noch verlustpunktfreie Handballregion Rastatt/Niederbühl. Bereits vor der Partie war allen im TSO-Lager bewusst, dass es eine schwierige Aufgabe werden wird, das Abwehrbollwerk des Quasi-Tabellenführers zu knacken. Und dennoch hatte die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Ralf Paulus den Gegner am Rande eines Punktverlustes.
Der Start in die Partie war auf beiden Seiten von sehr starken Defensivabteilungen geprägt. Nach 10 Minuten stand es erst 2:2. Doch nach der 3:2-Führung gerieten die Gastgeber in eine schwierige Phase. Vorne produzierte man nun zu viele technische Fehler und der für seine Schnelligkeit bekannte Gegner nutzte diese eiskalt zu einfach Toren. Die TSO-Angriffe wurden nun immer verunsicherter und man geriet in eine Abwärtsspirale. Erst nach dem 3:9 gelang Céline Thallner der vierte TSO-Treffer in der 20. Minute. Weitere drei Treffer in Folge, brachte die TSO zurück in die Spur, sodass man mit einem akzeptablen 10:12-Rückstand in die Kabine durfte.
Nach dem Seitenwechsel blieb die nun wieder befreit aufspielende TSO bis zum 15:16 (44.) auf Tuchfühlung. Doch eine doppelte Unterzahl nutzten die Gäste, um auf 15:18 zu erhöhen. Die Gastgeberinnen steckten aber ein weiteres Mal nicht auf und kamen nach dem 17:20 wieder auf 19:20 (51.) heran. Obwohl sich sowohl beim Stand von 19:20 als auch beim Stand von 21:22 mehrfach die Chance zum Ausgleich bot, wurde diese nicht genutzt, bzw. man tat sich jetzt schwerer, klare Chancen herauszuspielen. Mit dem 20:22 40 Sekunden vor Schluss sorgte Irena Kölmel per Strafwurf für die Entscheidung.
Die TSO-Mädels haben nun zwei Wochen Zeit, diese bittere Pille zu verdauen. Nach einem spielfreien Wochenende empfängt man dann in einem weiteren Heimspiel die HSG Hardt.

TS Ottersweier II: Spitznagel; Stengele (1), Belikan (3), Luisa Zimmer (3), Carolin Zimmer (5), Zink (1), Schmieder (1), Pfeifer, Hörth, Thallner (7/4), Pelliccia
HR Rastatt/Niederbühl: Ziegler, Kolb; Fink (2), Kölmel (4/3), Chruscinska (3), Djerdak (4), Schulz, Kleinkopf (2), Claus (2/1), Eller (5/1), Pfeffinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.