platzhalter_frauen1

F-SBL: Heimstarke SG wartet

WBO Frauen, Handball Kommentar hinterlassen

SG Dornstetten – TS Ottersweier (Samstag, 19:30 Uhr)

Mit einem deutlichen 19:29-Sieg starte die TS Ottersweier am Sonntagnachmittag ins Handball-Jahr 2018. Mit dem Erfolg über den BSV Sinzheim endet die Vorrunde für die Turnerschaft auf dem vierten Tabellenplatz in der Südbadenliga.
Aber auch die SG Dornstetten verzeichnete einen erfolgreichen Auftakt, bzw. Abschluss, mit einem deutlichen 24:33 Heimsieg gegen den ASV Ottenhöfen. Bereits eine Woche zuvor wurde zu Hause die SG Baden-Baden/Sandweier, immerhin Tabellendritte, ebenfalls mit neun Toren Differenz besiegt.
Zwei deutliche Erfolge, welche die Niederlage in Ottersweier, am zweiten Spieltag vergessen machen können. Berücksichtigt man dann noch den 31:30 Heimsieg gegen den Tabellenführer Steißlingen, die einzige Niederlage für sie Spitzenreiterinnen vom Bodensee, dann kann man erahnen, dass es für die TS Ottersweier alles andere als leicht wird, wenn es in der Sporthalle in Dornstetten um die nächsten Punkte geht.
Von Platz drei bis Platz neun sind es nur fünf Punkte Differenz. Deshalb sagen die aktuellen Belegungen in der Tabelle nicht viel aus. Sehr schnell geht es da mal im breiten Mittelfeld von unten nach oben und umgekehrt. Gut, wenn man da die beste Torschützin der Liga in den eigenen Reihen hat. Rückraumspielerin Sarah Arnold für die Liste an und unterstrich diese Qualität zuletzt zwei Mal mit vierzehn Toren in den beiden Spielen dieses Jahr.
Wenn Ottersweier die Serie von drei Siegen in Folge fortsetzen will, dann muss sie in Dornstetten sich nochmals steigern, sonst könnte die Serie reißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.